Sandra Da Vina begeisterte Fans im gut besuchten MedienHaus

Die Poetry Slammerin Sandra Da Vina signiert nach der Lesung für die begeisterten Gäste ihre Bücher.Anlässlich der bundesweiten Vorlesetage gab es in unserer Stadt auch in diesem Jahr ein offenes Angebot für Fans des Poetry Slam. Sandra Da Vina, die als erste Frau 2014 die NRW-Meisterschaften gewonnen hat, las und performte aus ihrem zweiten Buch „Hundert Meter Luftpolsterfolie“. In ihren Texten geht es ums Erwachsenwerden, den Zustand der Welt, die Liebe und H&M-Umkleidekabinen. Mit viel Humor und Situationskomik trug sie in rasanter Perfektion die lustigen Texte größtenteils frei vor.

Zum Ende des humorvollen Abends, für den Sandra Da Vina viel Applaus bekam, signierte sie für ihre Fans die Bücher und belohnte einige mit dem Ergebnis einer weiteren Kunstfertigkeit: einem selbstgezwirbelten Luftballontierchen. 

Sandra Da Vina hat neben ihrer großen Lust am Poetry Slam auch Spaß am fabrizieren von Luftballontierchen.Am Donnerstag, 16. November 2017, kamen rund 80 begeisterte Fans in die Stadtbibliothek im MedienHaus, um der Essener Wortakrobatin mit viel Vergnügen zu lauschen.

Ermöglicht und organisiert wurde die Veranstaltung durch die Kooperation der städtischen Gleichstellungsstelle mit dem MedienHaus sowie mit Unterstützung der bbwe (Gemeinnützige Gesellschaft für Beratung, Begleitung und Weiterbildung mbH) sowie des Projektes Biwaq.

Kontakt


Stand: 20.11.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel