Archiv-Beitrag vom 22.10.2013Politik in unserer Stadt mit gestalten

Qualifizierungsprogramm für neue KandidatInnen zu den Integrationsratswahlen

Logo DOME: Zusammenschluss der Volkshochschulen der Städte Duisburg, Oberhausen, Mülheim und EssenAuch das Jahr 2014 ist Wahljahr. Im Frühjahr werden nicht nur die Mitglieder der Gemeinderäte und des EU-Parlaments, sondern auch die der Integrationsräte in den nordrhein-westfälischen Gemeinden gewählt. Zuwanderinnen und Zuwanderern, die nicht über das kommunale Wahlrecht verfügen, haben die Möglichkeit, über die Integrationsräte an Beratungs- und Entscheidungsprozessen in ihrer Gemeinde mitzuwirken.

Um Interessierte in die Lage zu versetzen, zur Integrationsratswahl zu kandidieren und bei
einem Wahlerfolg konstruktiv im Integrationsrat mitzuarbeiten, bieten die Volkshochschulen der Städte Duisburg, Oberhausen, Mülheim und Essen gemeinsam und in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Integrationsräten ein Qualifizierungsprogramm für neue Kandidatinnen und Kandidaten zu den Integrationsratswahlen an.

In vier ganztägigen Veranstaltungen – abwechselnd in den vier beteiligten Städten – werden folgende Themen behandelt:

  • „Lebenswelt und Handlungsfeld Kommune“
  • „Arbeit und Aufgaben des Integrationsrats und Umsetzungsmöglichkeiten“
  • „Entwicklung von Zielen und deren Umsetzung“
  • „Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation“

Diese Qualifizierung wird aus Mitteln des Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales
des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert und ist für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer
kostenfrei.

Mindestteilnehmerzahl: 12

Anmeldungen sind nur nach vorheriger Beratung möglich.

AnsprechpartnerInnen:
VHS Duisburg, Josip Sosic, 0203/283-3725
VHS Mülheim an der Ruhr, Kerstin Dau, 0208/455-4314
VHS Oberhausen, Dr. Gesa Reisz, 0208/825-2128
VHS Essen, Günter Hinken, 0201/884-3200

Termine:

  • Modul 1 „Lebenswelt und Handlungsfeld Kommune“
    Samstag, 25. Januar 2014, 10 bis 17 Uhr (8 UE)*
    VHS Duisburg, Königstraße 47, 47051 Duisburg
  • Modul 2 „Arbeit und Aufgaben des Integrationsrats und Umsetzungsmöglichkeiten“
    Samstag, 8. Februar 2014, 10 bis 17 Uhr (8 UE)
    VHS Mülheim an der Ruhr, Bergstraße 1-3, 45479 Mülheim/Ruhr
  • Modul 3 „Entwicklung von Zielen und deren Umsetzung“
    Samstag, 8. März 2014, 10 bis 17 Uhr (8 UE)
    VHS Oberhausen, Langemarkstraße 19-21, 46045 Oberhausen
  • Modul 4 „Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation“
    Samstag, 5. April 2014, 10 bis 17 Uhr (8 UE)
    VHS Essen, Burgplatz 1, 45127 Essen

*(UE=Unterrichtseinheiten)

Eine Kooperation der DOME Volkshochschulen - Gefördert aus Mitteln des MAIS (Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales NRW).

Weitere Infos auf den Seiten der Heinrich-Thöne-Volkshochschule.

Kontakt


Stand: 22.10.2013

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel