Quartier Dümpten

Die für den InnovationCity roll out Prozess ausgewählten Quartiere sollten möglichst unterschiedlich sein und die ganze Vielfalt der Strukturen im Ruhrgebiet abbilden. Ein solches "Quartier Dümpten" befindet sich im gleichnamigen Stadtteil im Nordosten von Mülheim, unmittelbar nördlich der Autobahn A40.

InnovationCity roll out: 20 Quartiere für integrierte Entwicklungskonzepte - Karte DümptenDie Bewohner leben gerne und lange hier. Die Gebäudestrukturen stammen zu großen Teilen aus der Nachkriegszeit, insbesondere hohe Anteile an Zeilenbebauung, entsprechend dem Leitbild der gegliederten und aufgelockerten Stadt, sind im Quartier vorzufinden. Die Gebäude haben energetischen und baulichen Aktualisierungsbedarf. Soziostrukturell (Einteilung menschlicher Gesellschaften nach ihren sozialen Merkmalen, vor allem ihrer sozialen Schichtung) wird das Quartier durch einen leicht überdurchschnittlichen Ausländeranteil und eine überdurchschnittlich hohe Arbeitslosenquote gekennzeichnet.

Quartier Dümpten, Innovationcity roll out

Auch eine Vielzahl von Reihen- und Einfamilienhäusern sind vorhanden, die ebenfalls in der Nachkriegszeit erbaut wurden und bei denen aufgrund demographischer Merkmale ein Generationenwechsel bevorsteht, ebenso wie in der Siedlung Denkhauser Höfe. Dies bietet gemeinsam mit den guten infrastrukturellen Voraussetzungen und dem hohen Freiraumanteil eine Grundlage, um eine erfolgreiche Quartiersentwicklung anzustoßen. Darüber hinaus besteht seitens der Wohnungsgesellschaften eine Investitionsabsicht zur Revitalisierung der Mehrfamilienhausbestände.

Projektstart ist im Herbst 2017.

Hier geht es weiter zur InnovationCity roll out, Quartier Dümpten.

Kontakt


Stand: 12.10.2016

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel