Archiv-Beitrag vom 15.10.2008Regionaler Flächennutzungsplan liegt öffentlich zur Einsicht aus!

Die Stadt Mülheim an der Ruhr stellt gemeinsam mit den Städten Bochum, Essen, Gelsenkirchen, Herne und Oberhausen als Planungsgemeinschaft Städteregion Ruhr einen Regionalen Flächennutzungsplan (RFNP) auf.

Mittlerweile liegt der Entwurf des RFNP vor, in den die Ergebnisse der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit sowie der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange eingeflossen sind. Nachdem die Räte der sechs Städte den Auslegungsbeschluss gefasst haben, liegt der Planentwurf in der Zeit vom 20.10. bis 22.12.2008 öffentlich aus. Während dieser Zeit haben die Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, Stellungnahmen zum Entwurf (Plan, Textteil, Umweltbericht) abzugeben. Parallel werden insgesamt zirka 300 Fachbehörden und sonstige Träger öffentlicher Belange beteiligt.

Die Planunterlagen können während der Auslegungsfrist beim Stadtplanungsamt, Technisches Rathaus, Hans-Böckler-Platz 5, Raum 20.01 (20.OG) eingesehen werden (montags bis mittwochs von 8 Uhr bis 16 Uhr, donnerstags von 8 Uhr bis 17 Uhr, freitags von 8 Uhr bis 12.30 Uhr).

Weitere Informationen wie auch die einheitliche kommunale Beschlussvorlage und die Planunterlagen zum Download finden man auf den Internetseiten der Städteregion Ruhr: www.staedteregion-ruhr.de

Logo Regionaler Flächennutzungsplan Logo Regionaler Flächennutzungsplan

 

Kontakt


Stand: 22.10.2008

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel