Archiv-Beitrag vom 05.04.2016Richtfest auf dem Weg zur neuen Kita "Menschenskinder"

Auf dem Grundstück der Auerstraße 44-46 entsteht derzeit ein Frühkindliches Bildungszentrum und eine neue sechsgruppige Kindertageseinrichtung (Kita) der Stadt Mülheim an der Ruhr. Die Einrichtung wird nach Bauende der neue Standort der jetzigen Kindertageseinrichtung „Menschenskinder“ an der Zunftmeisterstraße. An der Auerstraße ist dann eine Betreuung von 105 Kindern im Alter von ein bis sechs Jahren möglich. Anfang April fand nun das Richtfest auf der Baustelle statt.

Kita, Städt. Tageseinrichtung für Kinder. Richtfest für eine neue städtische Kindertageseinrichtung, Auerstraße 44-46. 05.04.2016 Foto: Walter Schernstein

Fotos: Walter Schernstein

Der Ausbau erfolgt auf der Grundlage des Konzeptes zum Ausbau der Betreuungsplätze für unter dreijährige Kinder und der Notwendigkeit die Unterversorgung an Kita-Plätzen im Kindergartenbezirk A (Innenstadt) entgegen zu wirken.
Darüber hinaus ist der Kindertageseinrichtung ein Frühkindliches Bildungszentrum angegliedert. Ziel dieser Angliederung ist es ein Zentrum zu schaffen, das Kindern - insbesondere Kindern aus Eppinghofen - ein gemeinsames Spielen und Lernen von Kindern im Alter von ein bis zehn Jahren ermöglicht.

Damit dieses Zentrum weit über projektbezogene und punktuelle Netzwerkarbeit hinausgeht ist eine intensive Zusammenarbeit der Kita und mit dem schon vorhandenen Kooperationspartner, der Grundschule an der Zunftmeisterstraße, die Basis dieser Verzahnung. Die Kooperation dieser zwei Bildungspartner mit der gemeinsamen Konzeptentwicklung unterstützt die Bildungsverläufe der Kinder und schafft ihnen sanfte Übergänge von der Kita zur Grundschule.

Kita, Städt. Tageseinrichtung für Kinder. Richtfest für eine neue städtische Kindertageseinrichtung, Auerstraße 44-46. 05.04.2016 Foto: Walter Schernstein

Durch die Einräumung eines Erbbaurechtes für einen Bauträger, mit anschließender Anmietung des Objektes durch die Stadt, wurde eine günstigere Lösung gefunden als eine Eigenrealisierung. Mit der Fertigstellung der Kita rechnet die Stadt im Frühherbst 2016. Nach dem Umzug von der Zunftmeisterstraße werden die ehemaligen Räume für die OGS-Betreuung (Offene Ganztagsschule) beziehungsweise von der Grundschule genutzt.

Kontakt


Stand: 05.04.2016

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel