Rückblick: Pfingst-Spektakulum 2016

Großes Pfingst-Spektakulum auf Schloß Broich: Ritter-Shows, Pferde, Mittelaltermarkt und Musik

An Pfingsten beherbergte das Schloss zahlreiche Ritter, edle Damen, Handwerker und Hökerer beim Broicher Pfingst-Spektakulum 2016.Eine spannende Zeitreise mitten hinein ins Mittelalter lud die Besucherinnen und Besucher ein, beim Broicher Pfingst-Spektakulum von Samstag bis Pfingstmontag, 14. bis 16. Mai 2016, auf der alten Karolingerfestung Schloß Broich in Mülheim an der Ruhr. Etwa 10.000 Besucherinnen und Besucher an allen drei Tagen zog es an den Hof "derer  zu Broich" und in die angrenzende MüGa.

Original Stuntreiter aus Kino- und Fernsehfilmen sorgten für Nervenkitzel: Spektakuläre Stunts und filmreife Action präsentierten die Ritterdarsteller der „Kaskadeure“. Ein großes Heerlager mit 34 verschiedenen Lagergruppen schlug außerdem seine Zelte auf und ein Mittelaltermarkt bot viele schöne Dinge feil, vielerlei Gaumenschmaus und reichlich Kurzweil.

„Der Markt ist eröffnet, Spielleut spielt auf!“ Mit diesen Worten des Herolds wird seit fast 20 Jahren das Treiben auf dem mittelalterlichen Markt auf Schloß Broich eröffnet. In der atemberaubenden Reiter-Show „Turnier der Herzöge“ präsentierten an allen Veranstaltungstagen erfahrene Ritter ihre historische Reit- und Kampfkunst in einem phantasievollen Spektakel. Ob Märchen für Kinder, oder zu späterer Stunde pikante Geschichten für Erwachsene  – Deutschlands vielleicht bekannteste Märchenerzählerin Fabulix schlug Menschen jeden Alters in ihren Bann.

In der Kinderschmiede durften kleine Ritterinnen und Ritter unter Aufsicht selbst Amulette und Schmuckstücke gießen. Und in der Kinderschlacht ging es gegen böse Raubritter – ein Riesenspaß für Kids von 5 bis 12 Jahren.

117 Händler und Handwerker stellten auf dem Mittelaltermarkt Interessantes, Kurioses und Nützliches, u.a. Ledergürtel und -Taschen, schönen Schmuck, KleiderSpannende Turniere, Mittelaltermarkt mit historischem Gaumenschmaus und Heerlager bilden ein abwechslungsreiches, mittelalterliches Programm. und Jungfernkränze, Schatullen und vieles mehr aus.
Köstliche Düfte von mittelalterlichen Leckereien durchzogen den Schlosshof und machten Appetit auf eine Stärkung. Abends tauchten Fackeln, Kerzen und Öllampen Schloß Broich in ein zauberhaftes Licht.
Am Samstag lockte ab 20 Uhr der „Mittelalter-Abend“, ein spannendes Programm mit Musik, Gaukeley, Rittern und Reitern. Pfingstsonntag spielte ab 20 Uhr die begnadete Formation der „Streuner“ mit Liedgut aus sechs Jahrhunderten auf. Als Vorgruppe zogen die „Frendskopp“ mit Sackpfeifen, Schalmeien, Lauten und Trummen ein. Rund 750 Teilnehmer und Mitwirkende (darunter 40 aus Mülheim) sorgten dafür, dass das Broicher Pfingstspektakulum 2016 zu einer gelungenen Reise ins rustikal-romantische Mittelalter werden konnte!

Veranstaltet wird das Pfingst-Spektakulum mit Ritterturnier von CS History & Event UG in Kooperation mit der MST GmbH.

Kontakt


Stand: 21.12.2016

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel