Rücklauf WBS / Mieterwechsel

Eigentümer einer öffentlich geförderten Wohnung müssen binnen zwei Wochen, nachdem sie die Wohnung einem Wohnungssuchenden zum Gebrauch überlassen haben, der zuständigen Stelle den Namen des Wohnungssuchenden mitteilen und ihr die Wohnberechtigung (WBS) vorlegen.

Zur Überwachung des Rücklaufes gezielter WBS wird bei der Erteilung der Bescheinigung ein Wiedervorlagedatum notiert und zusammen mit den notwendigen Daten in der Tabelle "Rücklauf" abgespeichert.

Nach Eingang der Einzugsbestätigung kann die WBS in der Tabelle Rücklauf gesucht und das Rückgabedatum eingetragen werden.

Nach dem Abspeichern dieses Eintrages wird in der Tabelle die Schaltfläche "Einzug" frei.

Mit Hilfe dieser Schaltfläche kann ohne einen zusätzlichen Fensterwechsel (z. B. über Bestand - Häuser - Wohnungen) direkt der erforderliche Mieterwechsel durchgeführt werden.
Im Laufe dieses Mieterwechsels werden alle bisher bekannten Abfragen angeboten und die notwendigen Plausibilitätsprüfungen durchgeführt.

Nach Abschluss des Mieterwechsels bietet Ihnen WinAWOS direkt die Mietertabelle des neuen Mieters an, in dem noch eine wichtige Änderung vorzunehmen ist.

Über den Korrekturmodus müssen Sie unbedingt das Datum und die Art der Bezugsgenehmigung füllen.

Kontakt


Stand: 08.08.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel