Archiv-Beitrag vom 10.03.2010RUHR 2010-Medaille vorgestellt

Exklusiv vorgestellt wurden jetzt die Gedenkprägungen zur Kulturhauptstadt Ruhr 2010, die offizielle Sonderprägung in reinem Feinsilber und reinem Feingold.
Das erste Exemplar in Feinsilber für Mülheim an der Ruhr wurde heute (10.03.2010) dem Dezernenten für Schule, Jugend und Kultur, Peter Vermeulen überreicht.

 

Vorstellung der Ruhr 2010-Medaille. 10.03.2010 Foto: Walter Schernstein

Kulturdezernent Peter Vermeulen (links) nahm die RUHR 2010-Medaille von Manfred Obermeier, Firma Euromint GmbH, entgegen.

(Foto: Walter Schernstein)

 

Das Design der Sonderprägung wurde in Zusammenarbeit mit der Ruhr 2010 GmbH und der Firma Euromint GmbH in Bochum entworfen. Die Rückseite zeigt als Schriftzug alle 53 Städte der Region, der kunstvoll der Medaillenform angepasst ist. Fünf der Hochpunkte der Kulturhauptstadt auf der Vorderseite: Landschaftspark Duisburg-Nord, Jahrhunderthalle Bochum, Zeche Zollverein in Essen, Gasometer in Oberhausen so wie das Dortmunder "U" symbolisieren  die Entwicklung des Ruhrgebiets in den letzten 150 Jahren. Durch die Gestaltung wird die wechselvolle industrielle Entwicklung dargestellt, getreu des Leitmotivs der Kulturhauptstadt "Wandel durch Kultur – Kultur durch Wandel". Die Gebäude sind im oberen Bereich der Medaille matt auf glänzenden Grund geprägt und erscheinen "neu", wogegen die untere Hälfte in "matt und alt" erscheint.

"Der Grundgedanke war es, Zeitgeschichte zu dokumentieren und die positive Entwicklung des Ruhrgebiets deutlich zu machen. Matt auf glänzend symbolisiert dabei die strahlende Zukunft der Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010 und glänzend auf matt die Vergangenheit dieser Region", erklärte Manfred Obermeier seine Idee für die Prägung.

Hierfür war eine Vorabeit von zwei Jahren erforderlich, die Prägung wird es jedoch nur "on demand" in diesem Jahr geben. "Wir sind zuversichtlich, dass die Sondermünze angenommen wird. Seit der Eröffnungsfeier zur RUHR.2010 im Januar ist das Interesse groß.", ist sich Obermeier sicher.

Peter Vermeulen freute sich über das erste Exemplar in Feinsilber für Mülheim an der Ruhr und dankte der Firma Euromint für dieses Geschenk. "Ich nehme diese Medaille dankbar an und gebe sie gerne an unsere Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld weiter",  so Vermeulen.

 

RUHR 2010-Medaille der Firma Euromint in silber             RUHR 2010-Medaille der Firma Euromint in gold

 

Diese offizielle Gedenkprägungen sind in reinem Feinsilber 999 zu 29,90 Euro inkl. 19% MwSt. und reinem Feingold 999.9 zu 199,90 Euro inkl. 19% MwSt. ab sofort
bei der Firma Euromint unter der Rufnummer 0234 / 890 3870 oder unter www.RUHR2010.de/Shop erhältlich.
 

Kontakt


Stand: 10.03.2010

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel