Archiv-Beitrag vom 19.03.2008Ruhr Reggae Festival: OB Mühlenfeld "Chance gewahrt, Gespräche gehen weiter"!

Auf Initiative von Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld bleibt dem Ruhr Reggae Festival eine Chance für die Durchführung. "Gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen des Verwaltungsvorstandes haben wir die Tür nochmals aufgemacht," so Dagmar Mühlenfeld. Nach nochmaliger Intervention des Jugendstadtrates habe sie diese Entscheidung herbei gerufen.

Auch die beiden großen Fraktionen im Rat, CDU und SPD, stünden der Realisierung grundsätzlich positiv gegenüber, sähen aber in einigen Punkten noch Klärungsbedarf, berichtet die OB. "Nun wollen wir in weiteren Verhandlungen erreichen, dass das Festival im Sinne der jungen Mülheimerinnen und Mülheimer doch noch stattfinden und der Hauptact am Sonntagabend bis 22 Uhr dauern kann."

Ruhr Reggae Summer 2007 im Naturbad Mülheim-Styrum und im Ruhrstadion - Campen in den Ruhrauen



Kontakt


Stand: 20.03.2008

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel