Archiv-Beitrag vom 02.07.2009"Ruhrbania baut": Sonntagsgespräch am 12. Juli in der Stadthalle

Thema: Neubau am Hafenbecken

Ruhrbania. Kondor Wessels der Investor der Ruhrpromenade präsentiert den Entwurf für das Baufeld 1. Von links: Dieter Janzen (Kondor Wessels), Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld, Baudezernentin Helga Sander und Architekt Matthias Pfeifer (RKW).01.07.2009Foto: Walter Schernstein

Kondor Wessels, der Investor der Ruhrpromenade, wird in dem Sonntagsgespräch den Entwurf präsentieren. Von links: Dieter Janzen (Kondor Wessels), Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld, Baudezernentin Helga Sander und Architekt Matthias Pfeifer (RKW).
Foto: Walter Schernstein

Wohnen, Erleben, Arbeiten am Wasser: Jetzt geht es los! Zum ersten Mal haben die Bürger und Bürgerinnen der Stadt die Möglichkeit, die Pläne für das Baufeld am Hafenbecken in Augenschein zu nehmen. Antworten, Ansichten und Ausblicke gibt es im nächsten Sonntagsgespräch der Oberbürgermeisterin am 12. Juli um 11 Uhr in der Stadthalle.

Wie sieht das Gebäude aus? Welche Nutzung wird es erfahren? Wie fügt es sich ins Stadtbild, insbesondere zum Stadtbad, Rathaus und Umgebung ein? Wo kann man schon bald Kaffee trinken?

Ruhrbania. Kondor Wessels der Investor der Ruhrpromenade präsentiert den Entwurf für das Baufeld 1.01.07.2009

"Ich möchte allen Interessierten gemeinsam mit dem Projektentwickler und Bauherrn Kondor Wessels sowie dem ausführenden Architekturbüro RKW den zukünftigen Neubau am Hafenbecken vorstellen und diskutieren," so Gastgeberin Dagmar Mühlenfeld.

Für eine Kinderbetreuung ist auch dieses Mal gesorgt!

Ruhrbania. Kondor Wessels der Investor der Ruhrpromenade präsentiert den Entwurf für das Baufeld 1.01.07.2009 

Kontakt


Stand: 10.07.2009

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel