Archiv-Beitrag vom 02.07.2013Rund um's Papier in und mit der Stadtteilbibliothek Speldorf

Mit der Preisverleihung für die weitesten Ballonreisen endete die Aktionswoche der Stadtteilbibliothek Speldorf endgültig. Vom 3. bis 7. Juni drehte sich alles „rund um‘s Papier“.

Mit der Preisverleihung für die weitesten Ballonreisen endete die Aktionswoche der Stadtteilbibliothek Speldorf endgültig. Vom 3. bis 7. Juni drehte sich alles Geschichten und Bilderbuchkinos wie: Vom Löwen der nicht schreiben konnte; Tim und das Geheimnis von Knolle Murphy; Pippilothek oder der kultivierte Wolf stimmten die Kinder jeweils auf die Veranstaltung ein.

Mit viel Kreativität und Engagement entstanden Streifenkugeln, Löwentaschen, Geheimbücher und auch Bilderbücher in der Streichholzschachtel.

Zum Abschluss der arbeitsreichen Woche gab es  für alle eine Aufführung von Wodo-Puppenspiel. Erhard Dietls Stück von den Olchis "Wenn der Babysitter kommt" riss die Kinder buchstäblich von Stühlen.

Die bunten Ballons, die nun noch auf die Reise gingen, wurden mit großem Jubel los geschickt. Eine Reihe von Postkarten hat den Weg zurück in die Stadtteilbibliothek gefunden. Die Weltkugel war zu groß, auch Europa noch zu weit gegriffen, in Deutschland wurde es dann wärmer und heiß in Ratingen, Lintorf und Düsseldorf-Bilk.

Am 28. Juni erhielten die Kinder für ihre besonders flugtauglichen Ballons noch einen Buchpreis.

Weitere Informationen auf den Seiten der Stadtbibliothek.

Kontakt


Stand: 02.07.2013

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel