Archiv-Beitrag vom 25.04.2013RWE zeigt Flagge für die Weiße Flotte in Mülheim

Engagement von RWE für die touristische Attraktion auf der Ruhr

RWE Deutschland engagiert sich mit einem zweijährigen Sponsoringvertrag bei der Weißen Flotte in Mülheim an der Ruhr. Damit leistet das Unternehmen einen wichtigen Beitrag für das touristische Angebot der Stadt.

RWE Deutschland engagiert sich mit einem zweijährigen Sponsoringvertrag bei der Weißen Flotte. 25.04.2013 Foto: Walter Schernstein

Sebastian Ackermann, Leiter Kommunikation/regionales Marketing der RWE Deutschland (Foto links) und Joachim Exner, Leiter der städtischen Betriebe zeigen Flagge für die Weiße Flotte.

Die Mülheimer Weiße Flotte hat auf ihren drei Schiffen "MS Friedrich Freye", "MS Mülheim a.d. Ruhr" und "MS Heinrich Thöne" rund 80.000 Gäste pro Jahr. Neben Sonderfahrten und dem Charterverkehr ist die sogenannte Linie, die täglich verkehrenden Schiffe zwischen Wasserbahnhof und Kettwig, das Rückgrat des Geschäftes. Die Schiffe befahren diese Ruhr-Linie zwischen April und Oktober.

RWE Deutschland engagiert sich mit einem zweijährigen Sponsoringvertrag bei der Weißen Flotte. 25.04.2013 Foto: Walter Schernstein

(Fotos: Walter Schernstein)

Darüber hinaus gibt es verschiedene Angebote und Ziele auf Ruhr und Rhein sowie den Kanälen ab Ostern eines jeden Jahres bis hin zur Schiffsweihnacht am Wasserbahnhof, mit der das Jahr und die Saison geschlossen wird. 2013 und 2014 wird sich RWE werblich engagieren. Dies umfasst zwei Schiffe der Weißen Flotte, das Jahresprogramm 2013 als auch weitere Print- und online-Produkte. Joachim Exner, Leiter der städtischen Betriebe erklärt: „Durch die Initiative unseres  Partners RWE sind wir unserem Ziel einen weiteren Schritt näher gekommen, um diese touristische Attraktion dauerhaft zu erhalten!“

Für Sebastian Ackermann, Leiter Kommunikation/regionales Marketing der RWE Deutschland, ist die Vereinbarung mit der Weißen Flotte ein weiterer Ausdruck für die Verbundenheit des Unternehmens mit der Stadt Mülheim: „Mit der flächendeckenden Ausstattung von Mülheim mit intelligenten Stromzählern im bundesweit größten Pilotprojekt, mit dem Feldtest E-DeMa für einen smarten Stromverbrauch oder mit der Ansiedlung der RWE Metering in der Stadt wird die große Bedeutung dieses Standortes für uns überaus deutlich. Dies möchten wir auch mit unserem Engagement zur Unterstützung der Weißen Flotte unterstreichen.“ Mit der Initiative „Aktiv vor Ort“ unterstützen die Mitar-beiterInnen der RWE Deutschland zudem ehrenamtlich auch in Mülheim soziale Projekte.

Kontakt


Stand: 25.04.2013

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel