Archiv-Beitrag vom 24.08.2010RWW-Ruhrauenlauf am Samstag: veränderte Verkehrslenkung

Am kommenden Samstag, 28. August, steht Mülheim-Saarn wieder ganz im Zeichen des traditionellen RWW-Ruhrauenlaufes. Für die erwarteten rund 2 000 Ausdauerathleten ist dieses Laufevent in den reizvollen Ruhrauen wie immer eine sportliche Herausforderung, für die Anwohner und Verkehrsteilnehmer im Bereich des Klosters Saarn und Umgebung bringt es in diesem Jahr einige Beeinträchtigungen mit sich:

Um den Teilnehmern der 5 km und 10 km-Läufe eine gefahrlose Straßenquerung zu ermöglichen, muss in der Zeit von 14 Uhr bis ca. 19 Uhr die Mintarder Straße zwischen der Mendener Brücke und der Landsberger Straße gesperrt werden. Das Links- und Rechtsabbiegen von der B 1 in die Mintarder Straße ist während dieser Zeit nicht möglich. Eine Umleitung über die Landsberger Straße ist ausgeschildert. Die Verkehrsregelung im Bereich der Kreuzung Mintarder Straße/Landsberger Straße erfolgt im Einbahnverkehr über eine Ampelanlage.

Die Veranstalter bitten alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis!

Kontakt


Stand: 30.08.2010

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel