Archiv-Beitrag vom 07.11.2013Sanierung der Schleuse am Wasserbahnhof

Die Ruhrschleuse im Bereich des Wasserbahnhofs Mülheim ist sanierungsbedürftig.Die Ruhrschleuse im Bereich des Wasserbahnhofs Mülheim ist sanierungsbedürftig und muss teilweise erneuert werden.Grund ist die schadhafte Verankerung des Vorsatzmauerwerkes. Hier drohen einzelne Ziegel herauszufallen.

Die Arbeiten sollen ab dem 11. November 2013 beginnen und werden voraussichtlich bis Ende März 2014 andauern. Das teilte jetzt die zuständige Bezirksregierung Düsseldorf mit.

Durch den im Rahmen der Sanierungsarbeiten notwendigen Betonabbruch kann es zeitweise zu Lärmbelästigungen kommen. Lärmschutzmaßnahmen werden vorgesehen, eine Geräuschbeeinträchtigung kann allerdings nicht gänzlich verhindert werden. Die lärmintensiven Abbrucharbeiten werden insgesamt auf einen Zeitraum von zirka acht Wochen begrenzt. Die Arbeiten finden tagsüber von Montag bis Freitagmittags statt.
Ergänzend zu den Sanierungsarbeiten erhält die Schleuse eine Haltestange, an der sich Kanu- und Ruderwanderer festhalten können. Dadurch sind zukünftig auch „Schleusungen zu Berg“ für die genannten Ruhrbesucher möglich.

"... in die Jahre gekommen: Die Schleuse am Wasserbahnhof":

            ... in die Jahre gekommen: Die Schleuse am Wasserbahnhof. Die Schleuse im Jahr 1972.    An der Schleuse Oktober 1949.

 

Kontakt


Stand: 08.11.2013

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel