Archiv-Beitrag vom 13.11.2014Schulen profitieren von Bildungspaketen

Cläre und Hugo Stinnes Stiftung unterstützt Sprachförderung

Logo der Cläre und Hugo Stinnes Stiftung. Cläre und Hugo Stinnes Stiftung hilft Kindern in Mülheim.Im Rahmen des Stiftungszwecks hat das Stiftungskuratorium der von der Stadt verwalteten Cläre und Hugo Stinnes Stiftung zur Unterstützung der Bildung und der Sprachförderung den Ankauf von drei Bildungspaketen aus der Reihe „Sprachbildung kompakt“ im Wert von rund 2.000 Euro bewilligt.

Die Bildungspakete enthalten verschiedene Lehr-, Spiel- und Übungsmaterialien zur Vermittlung einer umfassenden, differenzierten und effektiven Sprachförderung. Mit Hilfe dieser Arbeitsmaterialien können zahlreiche Impulse zur Spracharbeit gegeben werden. „Wissen kann auf diese Weise spielerisch und interessant aufbereitet werden“, freut sich Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld in ihrer Funktion als Vorsitzende des Kuratoriums.

Die drei Bildungspakete werden den Gemeinschaftsgrundschulen Brüder Grimm an der Zastrowstraße, der Gemeinschaftsgrundschule am Dichterviertel, Bruchstraße und der Gemeinschaftsgrundschule Styrum, Augustastraße zur Verwendung im Unterricht Verfügung gestellt.
„Die Cläre und Hugo Stinnes Stiftung möchte mit diesen Bildungspaketen helfen, jedem Kind das Erlernen der deutschen Sprache zu erleichtern“, so Dagmar Mühlenfeld.

Kontakt


Stand: 13.11.2014

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel