Archiv-Beitrag vom 11.08.2009"Schweinegrippe": Schule beginnt normal

"Die Schulferien werden in Nordrhein-Westfalen wegen der Neuen Grippe nicht verlängert", sagte heute (11. August 2009) der nordrhein-westfälische Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann. "Die Empfehlung der Experten-Kommission war einvernehmlich, dass eine Verschiebung des am 17. August vorgesehenen Schulstarts angesichts des bisherigen Verlaufs der Infektion nicht sinnvoll, nicht erfolgversprechend und unverhältnismäßig sei" so Laumann weiter.  Ein Expertengremium  aus Wissenschaftlern, Praktikern und Sachverständigen aus dem Öffentlichen Gesundheitsdienst berät die Landesregierung bereits seit Ausbruch der Neuen Influenza. "Die Experten-Kommission hat ein klares Votum abgegeben", so der Gesundheitsminister. "Auf dieser Grundlage haben wir entschieden, dass die Schule nächste Woche wie geplant beginnen kann."

Auf Initiative von Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld werden morgen (12.8.) alle Schulleiterinnen und Schulleiter der Mülheimer Schulen sowie die pädagogischen Fachberaterinnen der KiTas über hygienisch sinnvolle Verhaltensmaßregeln sowie die Vorkehrungen der Stadt informiert.

Kontakt


Stand: 11.08.2009

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel