Archiv-Beitrag vom 09.12.2010Sicherheitsunternehmen hilft bei der Erhöhung der Sichrheit in der Innenstadt

Wiederholt sind Mülheimer Bürger in der Innenstadt oder in der Nähe des Forums sowohl verbal als auch tätlich angegriffen worden. Dies nimmt das Mülheimer Unternehmen Vollmergruppe Dienstleistung zum Anlass, ihre Hilfe als kostenlose Sofortmaßnahme anzubieten: "Wir sind grundsätzlich mit unseren Fahrzeugen in der Nähe des Forums unterwegs und könnten unsere Bestreifung dort ausdehnen", sagt Geschäftsführer Andreas Brink. "Wir verstehen dies als ein Angebot für die Bürger unserer Stadt: Denn gerade die Weihnachtszeit sollte nicht von Themen wie Gewalt bestimmt sein." Während der City-Dienst Ordnungsamt während der Woche bis 19 Uhr unterwegs ist, bietet die Vollmergruppe an, ihre Mitarbeiter in der Nacht verstärkt die Bereiche rund um das Forum beobachten zu lassen.

Die Wirtschaftsförderung Mülheim & Business GmbH steht parallel im Kontakt mit dem Center-Management des Forums, dem ImmobilienService der Stadt Mülheim an der Ruhr, der Mülheimer VerkehrsGesellschaft mbH, der Polizei sowie mit dem städtischen Ordnungsamt, um in einem gemeinsamen Gespräch zu erörtern, wie die Zusammenarbeit zum Schutz der Bürger rund um das Forum, die Hochhäuser am Hans-Böckler-Platz und im Bahnhofsumfeld auch in den Nachtstunden verbessert werden kann: "Auf dem Papier gilt Mülheim als eine der sichersten Großstädte in Deutschland", sagt Jürgen Schnitzmeier, Geschäftsführer der Mülheim & Business GmbH. "Das schließt leider Vorkommnisse, wie sie jetzt verstärkt aufgetreten sind, nicht aus. Ich freue mich, dass in dieser Situation ein Mülheimer Unternehmen spontan Sozial- und Bürgerengagement zeigt und seine sofortige Hilfe anbietet."

Oberbürgrmeisterin Mühlenfeld konnte heute (9.12.) im Hauptausschuss dieses Angebot präsentieren. Alle Mitglieder dankten dem Mülheimer Mittelständler für sein spontanes Engagement.

Kontakt


Stand: 09.12.2010

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel