Archiv-Beitrag vom 12.05.2015Sommerakademie der DOME-Volkshochschulen

Erster gemeinsamer CAMPUS findet in Mülheim statt

Seit 2007 veranstalten die DOME-Volkshochschulen zwischen dem Frühjahrs- und Herbstsemester eine Sommerakademie mit Angeboten aus der kulturellen Bildung. In den vier Städten finden an gewohnten und auch neuen Orten kurze und längere Kurse aus allen Bereichen der künstlerischen Praxis sowie Exkursionen in die Region statt. Die Broschüre zur Sommerakademie 2015 mit einer Auflagenhöhe von aktuell 10.000 Exemplaren ist nun erschienen und stellt die knapp 100 Angebote in der Zeit vom 25. Mai bis 30. August vor.

Stellten das Programm der Sommerakademie am ersten Campus in Mülheim an der Ruhr vor. v.l.n.r.: Astrid Schröder (VHS Oberhausen), Nicole Linau (VHS Mülheim), Jörg Mascherrek (VHS Duisburg) und Meike Altenkamp (VHS Essen)

Stellten das Programm der Sommerakademie am ersten CAMPUS in Mülheim an der Ruhr vor. v.l.n.r.: Astrid Schröder (VHS Oberhausen), Nicole Linau (VHS Mülheim), Jörg Mascherrek (VHS Duisburg) und Meike Altenkamp (VHS Essen).

Neu ist der CAMPUS der Sommerakademie - vier Tage lang (5. bis 8. August) findet ein konzentriertes Angebot an einem Ort statt. Der erste CAMPUS findet in der VHS Mülheim statt und hat – bei direkter Lage an der Ruhr – „Wasser“ zum Thema.

Es finden 12 kreative Veranstaltungen zum Thema „Wasser“ parallel an einem Ort statt. Täglich öffnet um 9.30 Uhr das CAMPUS-Café und bietet Gelegenheit zum Kennenlernen und Austausch. Dann geht es ab 10 Uhr in die Kurse. Mittags bietet die gemeinsame Mittagspause Erholung und Begegnung mit anderen Kursteilnehmenden, bevor der zweite Teil des Kurstages folgt. Am letzten Tag (Samstag, 8. August) findet von 13.30 bis 16.00 Uhr ein kleines Abschlussfest statt und es werden die Ergebnisse präsentiert. Dazu sind auch Gäste eingeladen, die nicht an den Kursen teilgenommen haben.

Nicole Linau (VHS Mülheim) freut sich gemeinsam mit ihrem Kollegen aus Duisburg und den beiden Kolleginnen aus Essen und Oberhausen auf die Sommerakademie und den ersten CAMPUS in der Stadt am Fluss. "Aufgrund der tollen Lage am Wasser und im Grünen bietet sich das hier geradezu an," erklärt Nicole Linau und ergänzt "bei der Planung zum ersten CAMPUS in Mülheim sind wir DOME-Volkshochschulen noch enger zusammengewachsen, die Zusammenarbeit ist viel intensiver geworden!"
Das bestätigen auch die KollegInnen aus den drei Nachbarstädten. "Es ist ein tolles Miteinander, über die Städte hinaus", sagt Jörg Mascherrek (VHS Duisburg). Dies zeigt sich auch in den Angeboten.

Lust auf Sommer?!

Die Veranstaltungen sollen einfach Lust auf Sommer machen! Lassen Sie sich inspirieren von den vielen tollen Programmpunkten.

Die Broschüre zur Sommerakademie Ihrer VHS 2015 liegt in allen Volkshochschulen und in vielen Kultureinrichtungen aus und kann auf den Internetseiten der beteiligten Volkshochschulen angesehen werden. Gerne schicken Ihnen die Volkshochschulen auch ein Exemplar zu. Die Anmeldungen laufen ebenfalls über die jeweiligen VHS.

Ansprechpersonen:

  • VHS Duisburg: Jörg Mascherrek, Telefon 0203 / 283-2064
    E-Mail: J.Mascherrek@stadt-duisburg.de
  • VHS Oberhausen: Astrid Schröder, Telefon 0208 / 825-2803
    E-Mail: Astrid.Schroeder@oberhausen.de
  • VHS Mülheim: Nicole Linau; Telefon 0208 / 455-4317
    E-Mail: versenden
  • VHS Essen: Ariane Hackstein; Telefon 0201 / 88 43-207
    E-Mail: Ariane.Hackstein@vhs.essen.de

Weitere Informationen finden Sie bei uns auf der Homepage der VHS Mülheim.

Kontakt


Stand: 13.05.2015

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel