Sparkasse Mülheim an der Ruhr

Als 13. Mülheimer Unternehmen wurde die Sparkasse am 20. August 2015 vom Kuratorium des Mülheimer Bündnisses für Familie als "Familienfreundliches Unternehmen" ausgezeichnet.

Das Mülheimer Bündnis für Familie, ein Zusammenschluss von Stadt, Kirchen, Wirtschaft, Handwerk, Gewerkschaften und Wohlfahrtsverbänden, hat die Auszeichnung Familienfreundlicher Betrieb vergeben. Die Auszeichnung geht an die Sparkasse Mülheim an der Ruhr. Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld überreicht die Urkunde an Martin Weck, Vorstandsvorsitzender (rechts) und Herr Claudius Enaux, Personalleiter. 20.08.2015 Foto: Walter Schernstein

Oberbürgermeisterin und Kuratoriumsvorsitzende Dagmar Mühlenfeld und Hanns-Peter Windfeder, Vorsitzender des Unternehmerverbandes Mülheimer Wirtschaft und Kurator (3.v.r.) überreichten Sparkassenvorstand Martin Weck (4.v.r.) und dem Personaldirektor Claudius Enaux (3.v.l.) in Anwesenheit weiterer Kuratoren die Urkunde. Foto: Walter Schernstein

Kuratoriumsvorsitzende und Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld hob in ihrer Laudatio besonders hervor, dass die Sparkasse sich im Rahmen ihrer familienbewussten Personalpolitik auf Väter zugehe und eine „väterfreundliche Unternehmenskultur“ fördere. Damit komme die Sparkasse all jenen Vätern entgegen, die gerne mehr Zeit mit ihren Kindern verbringen wollen. 

"Durch die gezielte Ermutigung von Vätern, Familienzeit für sich in Anspruch zu nehmen, entsteht eine neue Qualität bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, und davon profitieren immer Eltern, Kinder und Arbeitgeber", so Dagmar Mühlenfeld.

Kontakt


Stand: 31.08.2015

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel