SQS zeigt "Sogwirkung"

Das Projekt SQS zeigt

Freude bei Oberbürgermeister Ulrich Scholten, Unternehmer Peter Hemmerle, Wirtschaftsförderer Jürgen Schnitzmeier und City-Managerin Gesa Delija (v.l.n.r.): Die Stadtbäckerei Hemmerle zieht mit einer Filiale in die Untere Schloßstraße – neben das Woolworth-Gebäude.

Das Projekt SQS zeigt

Fotos: Walter Schernstein

Am 28. September soll der neue Standort zur Eröffnung fertig sein. Derzeit laufen die Umbauarbeiten. Darüber informierte sich jetzt vor Ort Oberbürgermeister Scholten. „Ich freue mich, dass die untere Schloßstraße eine Wiederbelebung erfährt. Neben dem Umbau des Woolworth-Gebäudes ist die Verlegung der Hemmerle-Filiale ein deutlichen Zeichen, dass die untere Schloßstraße Potenziale hat, die durch die Entstehung des SQS am alten Kaufhof-Standort noch begünstigt werden“.

Das Projekt SQS zeigt

Hier finden Sie weitere Informationen zum "StadtQuartier Schloßstraße (SQS)".

Kontakt


Stand: 30.08.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel