Archiv-Beitrag vom 01.06.2011Stadtrundfahrt der Elterncafés

Hans-Georg Hötger erläutert den Eltern der Stadtrundfahrt der Elterncafés interessante Orte der Stadtgeschichte Die Anregung, eine Stadtrundfahrt gemeinsam mit Eltern aus allen Elterncafés in Styrum und Eppinghofen zu machen, kam von den Besucherinnen der Elterncafés selbst: "Wir kennen so wenig von unserer eigenen Stadt und wie schön wäre es, die Vielfalt von Mülheim gemeinsam zu entdecken", unterstützte eine Teilnehmerin aus Styrum diese Idee. 

Mit Hilfe der Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST), der Bildungspartnerschaften Eppinghofen und Styrum und vieler Akteure in den beiden Stadtteilen ist es gelungen, diesen Wunsch Wirklichkeit werden zu lassen.

Am 26. Mai machten sich rund 30 Frauen aus Styrum und Eppinghofen zu einer gemeinsamen Stadtrundfahrt auf. Stadtführer Hans-Georg Hötger informierte und unterhielt die Teilnehmerinnen mit Geschichte und Geschichten rund um die Stadt am Fluss.

Sevgi Ertan vom Elterncafe an der Gemeinschaftsgrundschule Schlägelstraße sorgte mit ihren Übersetzungen dafür, dass auch die türkischsprachigen Teilnehmerinnen die interessanten Informationen verstanden.

Ein Höhepunkt der Stadtrundfahrt war der Besuch der Camera Obscura, die den Teilnehmerinnen noch einen ganz anderen Blick auf ihre Stadt ermöglichte. Einige Eltern nahmen sich vor, hier auch noch einmal mit ihrer Familie vorbei zu schauen. Auch das Müga-Gelände und Witthaus-Busch mit ihren Spiel- und Freizeitangeboten regten zu einem erneuten Besuch mit den eigenen Kindern an.   

Nach zwei kurzweiligen und informativen Stunden zogen die Eltern ein positives Fazit der ersten Stadtrundfahrt der Elterncafés.
"So etwas müssen wir unbedingt noch einmal machen und dann nehmen wir uns drei Stunden Zeit, denn es gibt noch soviel in Mülheim zu entdecken", sagte eine Teilnehmerin.

Auch die Veranstalter waren mit diesem Pilot - Projekt zufrieden. "Die Stadtrundfahrt war ein voller Erfolg und wir werden mit allen Beteiligten gemeinsam überlegen, wie auch weitere interessierte Eltern an diesem Angebot teilhaben können", resumiert der Styrumer Stadtteilkoordinator Michael Schüring. 

Kontakt


Stand: 06.06.2011

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel