Archiv-Beitrag vom 21.09.2012Städtepartnerschaftsjubiläen 2012

Anlässlich des 50-jährigen Städtepartnerschaftsjubiläums mit der französischen Partnerstadt Tours und des 40-jährigen Jubiläums mit der finnischen Partnerstadt Kouvola (ehemals Kuusankoski) wurden Vertreter der beiden Partnerstädte am 18. September 2012 durch Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld im Schloß Broich empfangen.

Empfang einer offiziellen Delegation aus Tours (Frankreich) und aus Kouvola (früher Kuusankoski, Finnland). 18.09.2012 Foto: Walter Schernstein

Beim Eintrag ins Goldene Buch der Stadt. (Foto: Walter Schernstein)

"Dass wir - dass drei europäische Städte - heute gemeinsam aus diesem Anlass feiern, das ist auch ein Zeichen dafür, wie eng  Europa inzwischen zusammengewachsen ist...," sagte Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld in ihrer Rede zu den Städtpartnerschaftsjubiläen 2012.

Sie betonte darin außerdem den wichtigen Stellenwert, den Städtepartnerschaften in der Gesellschaft innehaben und wie sie allen nutzen, dem Ziel eines geeinten Europas näher zu kommen. "... Die Europäer, besonders auch als Städtepartner, sind Schritt für Schritt aufeinander zugegangen und haben an einem neuen Europa gebaut. Heute bilden diese persönlichen Beziehungen, die durch unsere Städtepartnerschaften entstanden sind, die stabile Basis und Garantie für einen dauerhaften Frieden in Europa."
Die Oberbürgermeisterin wünscht sich für die Zukunft, dass alle gemeinsam diese Städtepartnerschaften weiter pflegen, sie fördern und ausbauen, weiterhin viel Freude an dieser Aufgabe haben und "dass wir uns den immer neuen Herausforderungen mit innovativen, kreativen Ideen, Verständnis, Mut und Neugierde stellen."

Nach der Rede der stellv. Bürgermeisterin von Tours, Arlette Bosch, und der Rede des 1. stellv. Vorsitzenden des Rates der Stadt Kouvola, Antti Koivisto fand die Eintragung ins „Goldene Buch“ der Stadt Mülheim an der Ruhr statt.

Mit Unterzeichnung der Jubiläumsurkunden durch die Vertreter der Städte wurde nochmals der Wille bekräftigt, sich weiterhin für das Fortbestehen der Städtepartnerschaften einzusetzen. Die unterzeichneten Urkunden finden Sie als pdf-Dateien zur Ansicht im Kontext.

Zu dem feierlichen Empfang waren neben Vertretern der Stadt und der Politik natürlich auch Vertreter des Fördervereins der Mülheimer Städtepartnerschaften eingeladen.

Der Verein ist bis einschließlich 23. September 2012 Gastgeber für Bürgergruppen aus den beiden Partnerstädten. Die beiden Bürgergruppen genießen ein buntes Programm und werden mit einem großen Engagement durch den Förderverein betreut.

 

 

Kontakt

Kontext


Stand: 21.09.2012

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel