Archiv-Beitrag vom 18.09.2014Städtepartnerschaftsjubiläen 2014

Anlässlich des 25-jährigen Städtepartnerschaftsjubiläums mit der polnischen Partnerstadt Oppeln und der mittlerweile 21-jährigen Partnerschaft mit der israelischen Stadt Kfar Saba waren VertreterInnen der beiden Partnerstädte vom 15. bis 18. September zu Gast in Mülheim an der Ruhr.

Anlässlich des 25-jährigen Städtepartnerschaftsjubiläums mit Oppeln und der 21-jährigen Partnerschaft mit Kfar Saba waren VertreterInnen der beiden Partnerstädte vom 15. bis 18. September zu Gast in Mülheim. Hier Danuta Wesolowska, Vize-Stadtpräsidentin Oppeln mit Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld. Anlässlich des 25-jährigen Städtepartnerschaftsjubiläums mit Oppeln und der 21-jährigen Partnerschaft mit Kfar Saba waren VertreterInnen der beiden Partnerstädte vom 15. bis 18. September zu Gast in Mülheim. Hier Yehuda Ben Hamu, Bürgermeister Kfar Saba mit OB Dagmar Mühlenfeld. v.l.n.r.: Danuta Wesolowska, Vize-Stadtpräsidentin Oppeln und Yehuda Ben Hamu, Bürgermeister Kfar Saba überreichten Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld Geschenke aus den jeweiligen Partnerstädten.

(Fotos: Walter Schernstein)

Die Gäste erwartete ein anspruchsvolles Rahmenprogramm mit dem Schwerpunkt auf umweltpolitischen Aspekten, wobei natürlich auch ein touristischer Einblick in unsere schöne Stadt vermittelt wurde. Bereits während ihres Besuches in Oppeln im Mai dieses Jahres wurden mögliche zukünftige Themenschwerpunkte wie der demographische Wandel und der Klimaschutz durch Oberbürgermeisterin Mühlenfeld dort andiskutiert. Nun wurden diese Diskussionen hier vor Ort weitergeführt, auch im Hinblick auf mögliche trilaterale Projekte. Auch das aktuelle Thema „Familienfreundliche Städte“ wird in den Partnerstädten eben so hoch angesiedelt wie in unserer Stadt, so dass gemeinsame Projekte in der Vorbereitung sind.

Beim offiziellen Empfang durch Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld im Schloß Broich am 17. September war auch eine Bürgergruppe aus Oppeln, der Konzertchor „Camerton“ anwesend.

Anlässlich des 25-jährigen Städtepartnerschaftsjubiläums mit der polnischen Partnerstadt Oppeln und der mittlerweile 21-jährigen Partnerschaft mit der israelischen Stadt Kfar Saba waren VertreterInnen der beiden Partnerstädte vom 15. bis 18. September zu Gast in Mülheim an der Ruhr: Gruppenbild mit Chor

Der Chor (Foto) ist auf Einladung des Vereins zur Förderung der Städtepartnerschaften noch bis Samstag zu Gast in Mülheim. Zwei Highlights dieses Besuches sind sicherlich das Konzert Chores in der Barbarakirche am Schildberg, welches am Mittwochabend stattgefunden hat, sowie das spontan durch die Regler Produktion e.V. ermöglichte Konzert am 19. September abends in der Freilichtbühne.

Kontakt


Stand: 18.09.2014

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel