Starke Väter - Programm zur Aktivierung von Vätern in Mülheim

„Starke Väter“ ist ein Mülheimer Programm zur Stärkung und Aktivierung von Vätern. Es begleitet, vernetzt und koordiniert Aktivitäten, Projekte und Maßnahmen, die Väter in ihrer Elternrolle wertschätzen und unterstützen. Ziel des Programmes ist es, Väter in ihrer Elternrolle zu stärken, damit sie noch kompetenter und aktiver das Aufwachsen ihrer Kinder begleiten können.  Das Programm umfasst drei Bereiche:

Koordinierung von Bildungs- und Aktionsprogrammen für Väter

Das Programm „Starke Väter“ unterstützt Aktivitäten und Maßnahmen aller Träger und Institutionen, in denen Väter dazu motiviert werden, mehr Zeit mit ihren Kindern zu verbringen oder sich mit Fragen der Erziehung und Bildung auseinanderzusetzen. Das Spektrum möglicher Maßnahmen ist bunt:

  • Infoabend für Eltern zum Thema „Väter erziehen anders“
  • Vater-Kind-Kürbisschnitzen zu Halloween
  • Vater-Sohn-Wochenende mit Lagerfeuer und Zelten

Vater-Kinder-Aktion im Familienzentrum Karlchen 2013, Kürbisschnitzen

Das Bildungsnetzwerk Styrum führt einmal jährlich in enger Kooperation mit dem Kommunalen Integrationszentrum, dem Mülheimer Sportservice und mehreren Migrantenorganisationen ein Vater-Kind-Fußballturnier durch und wird im Sommer 2014 erstmals eine stadtteilbezogene „Vater-Kind-Aktionswoche“ organisieren.

Organisation eines stadtteilübergreifenden Erfahrungsaustausches

 „Starke Väter“ motiviert alle Bildungsakteure zu einem einrichtungs- und professionsübergreifenden Erfahrungs- und Fachaustausch zum Thema „Zusammenarbeit mit Vätern“. Hierzu gehört der runde Tisch „Starke Väter“, der für alle Interessierten offen ist, eine stadtweite schriftliche Befragung aller Kindertagesstätten zu ihren Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Vätern ebenso wie die Thematisierung der Väterarbeit in bereits vorhandenen Gremien und Arbeitsgruppen wie zum Beispiel den Stadtteilworkshops in Eppinghofen und Styrum.

Überregionale Vernetzung

Das Thema „Väter“ erfreut sich auch überregional einer wachsenden Aufmerksamkeit. Im September 2012 wurde in Köln die „Landeskoordinierungsstelle für interkulturelle Väterarbeit in Nordrhein-Westfalen“ eingerichtet. Das Programm „Starke Väter“ stellt Verbindungen her zwischen diesen landesweiten Forschungs- und Entwicklungsprojekten und den einschlägigen Erfahrungen und Praxisprojekten in Mülheim an der Ruhr.

Vater-Kind-Aktion Korkbasteln im Familienzentrum Karlchen Styrum

 

Kontakt

Kontext


Stand: 20.01.2014

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel