Archiv-Beitrag vom 16.06.2015Styrumer Sporttag 2015

Am Donnerstag, 11. Juni 2015 hat nach den erfolgreichen Styrumer Sporttagen aus den Jahren 2013 und 2014 nun der „Große Styrumer Sporttag 2015“ von 10 Uhr bis 14 Uhr für alle Schülerinnen und Schüler des Stadtteils stattgefunden. Der Styrumer Sporttag fand als verpflichtende Schulsportveranstaltung anstelle von Unterricht statt, wo rund 1700 Schülerinnen und Schüler sich an unterschiedlichen Sportarten ausprobieren durften. Dazu haben mehr als zehn Sportvereine aus dem Stadtteil Styrum und der Umgebung ihre vielfältigen Sportangebote wie beispielsweise Le Parcour, American Football oder Boxen präsentiert.

Styrumer Sporttag 2015: Die Kinder und Jugendlichen im Stadtteil konnten auch einmal American Football ausprobieren

Ziel der Veranstaltung war es, Kinder und Jugendliche zu mehr Sport – bestenfalls zum Vereinssport zu motivieren. Gleichzeitig sollten die teilnehmenden Sportvereine die Möglichkeit erhalten, Talente ihrer Sportart ausfindig zu machen und diese gezielt zu kontaktieren. Dazu haben sie von den Organisatoren der Veranstaltung Kontaktlisten zur Verfügung und Helfer zur Erfassung der Kontaktdaten der Kinder und Jugendlichen gestellt bekommen.

Die Wichtigkeit von regelmäßiger Bewegung ist für die gesunde und ganzheitliche Entwicklung von Kindern kaum zu unterschätzen. Es ist nachgewiesen, dass sich die sportliche Betätigung positiv auf die kognitive, soziale und emotionale Entwicklung von Kindern und Jugendlichen auswirkt, sodass Bildungsbiografien vergleichsweise besser gelingen.

Styrumer Sporttag 2015 am 11. Juni 2015 - Auch Fußballspielen gehörte zu den Sportangeboten

Vor diesem Hintergrund freuen sich die Organisatoren der Veranstaltung, das heißt der Kulturbetrieb der Feldmann-Stiftung, die Styrumer Schulkoordination, der Mülheimer SportService, die Willy-Brandt-Schule und die Gemeinschaftsgrundschule Styrum, dass der Styrumer Sporttag 2015 sehr erfolgreich verlaufen ist und hoffen, dass diese Veranstaltung sowohl Vereine, als auch vereinslose Kinder aufeinander neugierig gemacht hat.
Und zuletzt bedanken sich die Organisatoren des Styrumer Sporttages sehr herzlich bei der RWE Deutschland, die den Sporttag wie auch bereits andere Veranstaltungen im Stadtteil zum wiederholten Male gesponsert hat. Denn ohne die finanzielle Unterstützung durch die RWE hätte die Veranstaltung sowie die Kontinuität dessen nicht stattfinden können.

Logo RWE als Partner für die Seepferdchen-Schule

m Donnerstag, den 11.06.2015 hat nach den erfolgreichen Styrumer Sporttagen aus den Jahren 2013
und 2014 nun der „Große Styrumer Sporttag 2015“ von 10 Uhr bis 14 Uhr für alle Schülerinnen und
Schüler des Stadtteils stattgefunden. Der Styrumer Sporttag fand als verpflichtende
Schulsportveranstaltung anstelle von Unterricht statt, wo rund 1700 Schülerinnen und Schüler sich an
unterschiedlichen Sportarten ausprobieren durften. Dazu haben mehr als zehn Sportvereine aus dem
Stadtteil Styrum und der Umgebung ihre vielfältigen Sportangebote wie beispielsweise Le Parcour,
American Football oder Boxen präsentiert.
Ziel der Veranstaltung war es, Kinder und Jugendliche zu mehr Sport – bestenfalls zum Vereinssport zu
motivieren. Gleichzeitig sollten die teilnehmenden Sportvereine die Möglichkeit erhalten, Talente ihrer
Sportart ausfindig zu machen und diese gezielt zu kontaktieren. Dazu haben sie von den Organisatoren
der Veranstaltung Kontaktlisten zur Verfügung und Helfer zur Erfassung der Kontaktdaten der Kinder
und Jugendlichen gestellt bekommen.
Die Wichtigkeit von regelmäßiger Bewegung ist für die gesunde und ganzheitliche Entwicklung von
Kindern kaum zu unterschätzen. Es ist nachgewiesen, dass sich die sportliche Betätigung positiv auf die
kognitive, soziale und emotionale Entwicklung von Kindern und Jugendlichen auswirkt, sodass
Bildungsbiografien vergleichsweise besser gelingen. Vor diesem Hintergrund freuen sich die
Organisatoren der Veranstaltung, das heißt der Kulturbetrieb der Feldmann-Stiftung, die Styrumer
Schulkoordination, der Mülheimer SportService, die Willy-Brandt-Schule und die
Gemeinschaftsgrundschule Styrum, dass der Styrumer Sporttag 2015 sehr erfolgreich verlaufen ist und
hoffen, dass diese Veranstaltung sowohl Vereine, als auch vereinslose Kinder aufeinander neugierig
gemacht hat.
Und zuletzt bedanken sich die Organisatoren des Styrumer Sporttages sehr herzlich bei der RWE
Deutschland, die den Sporttag wie auch bereits andere Veranstaltungen im Stadtteil zum wiederholten
Male gesponsert hat. Denn ohne die finanzielle Unterstützung durch die RWE hätte die Veranstaltung
sowie die Kontinuität dessen nicht stattfinden können.

Kontakt


Stand: 07.02.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel