Tengelmann stärkt Standort Mülheim - "Kaisers" kommt an die Ruhr

Vor der offiziellen Bekanntgabe in den Medien informierte "Tengelmann-Chef" Karl-Erivan Haub am 19.11.2009 Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld in einem persönlichen Gespräch, dass der Unternehmensbereich "Kaisers" zukünftig seinen Hauptstandort in Mülheim haben wird.

Ehrenringverleihung an Erivan Haub. Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld verleiht Erivan Haub den Ehrenring der Stadt Mülheim an der Ruhr. Haus der wirtschaft.25.09.2008Foto: Walter Schernstein

Dagmar Mühlenfeld, hier mit dem "Senior", Erivan Haub

Foto: Walter Schernstein

Damit wechseln rund 450 Arbeitsplätze von Viersen nach Mülheim an der Ruhr. "Diese Entscheidung stärkt den Ursprungssitz der Firma Tengelmann deutlich," so OB Mühlenfeld. "Ich bin der Familie Haub persönlich dankbar für diese strategische Entscheidung". Die vorzeitige Information der Stadtspitze mache auch die gute Beziehung zwischen der Eigentümerfamilie und der Stadt deutlich.

 

Original-Pressemitteilung der Unternehmensgruppe Tengelmann:

Mülheim an der Ruhr, 19. November 2009 – Mit Wirkung vom 1. Januar 2010 verlegt die Kaiser's Tengelmann AG ihren Dienstsitz von Viersen nach Mülheim an der Ruhr. Die Mitarbeiter der Hauptverwaltung beziehen Büros in der Zentrale der Unternehmensgruppe Tengelmann an der Wissollstraße in Mülheim-Speldorf.

Wir müssen heute Kräfte bündeln und Synergien nutzen, wo wir es sinnvoll können", erläutert Karl-Erivan W. Haub, Geschäftsführender und persönlich haftender Gesell­schafter der Unternehmensgruppe Tengelmann. "Schweren Herzens haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen. Andererseits freue ich mich, unsere Traditionsfirma Kaiser's Tengelmann bald ganz in meiner Nähe zu wissen", so Haub weiter.

Der Umzug von ca. 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach Mülheim wird von Februar 2010 an abtei­lungsweise vollzogen und soll bis Mitte des Jahres abgeschlossen sein. Ein Stellen­abbau bei Kaiser's Tengelmann ist mit dem Umzug nicht verbunden.

Die Kaiser's Tengelmann AG bleibt dem Standort Viersen jedoch auch in Zukunft eng verbunden. Knapp 500 Mitarbeiter der Regionsverwaltung Nordrhein, der Logistik so­wie des Birkenhof Fleischwerkes arbeiten auch weiterhin auf dem Lichtenberg in Viersen.

 

Hintergrund:

Familienunternehmen seit 140 Jahren

Modern strukturiert und international ausgerichtet, gehört die Unternehmensgruppe Tengelmann zu den weltweit bedeutendsten Handelsunternehmen. In Europa verfügt sie über Niederlassungen in 14 Ländern,  ein Netz von 4.357 Filialen, 83.655 Beschäftigte und erzielte im Rumpfgeschäftsjahr 2008 (Mai bis Dezember) einen Umsatz von 12,36 Mrd. EURO.

Zu ihren Geschäftsfeldern gehören u. a. die Kaiser's- und Tengelmann-Supermärkte (Viersen), die Bau- und Heimwerkermärkte OBI (Wermelskirchen) sowie der Textil- und Nonfood-Discounter KiK (Bönen). Darüber hinaus ist das Unternehmen maßgeblich an der nordamerikanischen Supermarktkette A & P (Montvale, USA) beteiligt. Verschiedene kleinere Produktionsbetriebe und Dienstleistungsgesellschaften runden das Portfolio der Unternehmensgruppe Tengelmann ab.

 

Kontakt


Stand: 05.01.2010

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel