Theater- und Konzertbüro

Neue Stücke in Mülheim an der Ruhr: Staatstheater Kassel mit dem Gastspiel Terror von Ferdinand von Schirach.

TERROR - Die Theaterbühne wird zum Gerichtssaal: Gastspiel vom Staatstheater Kassel im März im Theater an der Ruhr

Am 18. März entscheidet das Publikum: Held oder Mörder?, wenn das Staatstheater Kassel mit Ferdinand von Schirachs "Terror" (Foto) in einer Inszenierung von Patrick Schlösser im Theater an der Ruhr gastiert. Mit dem Stück schaffte es eine Gerichtsverhandlung auf eine Theaterbühne - mit einem Thema, das aktueller denn je ist, in Zeiten, in denen selbst der Papst sagt, Europa befände sich "im Krieg" gegen die Terroristen. Erinnerungen an den 11. September werden wach, an die Anschläge in Paris und Brüssel. "Terror" ist ein Theatererlebnis, bei dem die Grenzen zwischen anregendem Theaterbesuch und Gerichtsverhandlung verschwimmen. Schuldig oder nicht schuldig? - Wie entscheiden Sie sich? Eintrittskarten sind direkt beim Theater an der Ruhr sowie an allen ADTicket-Vorverkaufsstellen erhältlich. ...mehr

Mit dem Stück Leerkopf für Kinder ab 4 Jahren zeigen Tuning People & kinderenvandevilla aus Belgien im Rahmen von Kindertheater des Monats eine spannende Live-Sound-Figuren-Performance im Theater an der Ruhr.

Kindertheater des Monats April: Eine faszinierende Live-Sound-Figuren-Performance für Kinder ab 4 Jahren

Seit mehr als 10 Jahren bietet das Theaterbüro des Kulturbetriebs die Veranstaltungsreihe "Kindertheater des Monats", gefördert vom NRW KULTURsekretariat an.

Im Rahmen der beliebten Reihe präsentieren Tuning People & kinderenvandevilla aus Belgien mit „Leerkopf“ (Foto) am 4. April im Theater an der Ruhr im Raffelbergpark eine poetische Performance ganz ohne Sprache über die Welt in unserem Kopf, die Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeistern dürfte. Eine erfrischende Ode an die Fantasie und ein großer Spaß für alle ab 4 Jahren!

Eintrittskarten sind im Vorverkauf erhältlich. ...mehr

 

Veranstaltungsreihe ZwischenStücke
Lesung mit Laura de Weck im Februar in der Stadtbibliothek im MedienHaus

Veranstaltungsreihe ZwischenStücke: Neue Termine ab Januar! Lesungen deutschsprachiger Gegenwartsdramatiker in der Stadtbibliothek im MedienHausIm Laufe von mehr als vierzig Jahren haben sich die Mülheimer Theatertage NRW "Stücke" zum bekanntesten und renommiertesten Festival deutschsprachiger Gegenwartsdramatik entwickelt. Seinem Grundgedanken nach ist das Festival zwei Welten zugehörig: dem Theater und der Literatur. Die Autorinnen und Autoren stehen in Mülheim im Fokus.
Die im letzten Jahr neu gegründete Veranstaltungsreihe "ZwischenStücke" stärkt diese Verbindung von Text und Bühne.

Am 16. Februar ist die Autorin Laura de Weck zu Gast in der Stadtbibliothek im MedienHaus und bringt unter dem Titel "Politik und Liebe machen" in treffsicheren kleinen Dialogen große Themen auf den Punkt. Der Eintritt ist frei! ...mehr

 

Hören was Freude macht...
Vorverkauf für das Klavier-Festival Ruhr 2017 läuftKlavier-Festival Ruhr vom 4. Mai bis 19. Juli 2013

Vom 5. Mai bis 20. Juli sind im Rahmen des Klavier-Festival Ruhr 2017 wieder einmal die großen Pianisten unserer Zeit und die Stars von morgen zu Gast in der Metropole Ruhr. Der Kartenvorverkauf für alle Konzerte des Festivals, darunter auch die in der Mülheimer Stadthalle, läuft seit dem 14. Januar.
Sichern Sie sich rechtzeitig die besten Plätze für Ihre Lieblingskonzerte! Übrigens: Wenn Sie im Rahmen des "Frühbucher-Angebots" bereits Karten erworben haben, können Sie sich diese bei Ihrem Vielbucher-Rabatt anrechnen lassen. ...mehr

 

 


Stand: 16.02.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel