Archiv-Beitrag vom 18.04.2016Treuer Schloss-Retter an der Ringmauer: Tholl-Brandt-Stiftung erneut Banner-Werber

Die Mülheimer Tholl-Brandt-Stiftung ist im April/Mai 2016 erneut Banner-Werber und Schloss-Retter.Das historische Schloß Broich hat viele Freunde, die sich für die dringende Sanierung der alten Mauern engagieren. Dies ist für Großspender auch mit einem „Werbebanner“ vor der südöstlichen Ringmauer möglich. Ein attraktiver Platz mit viel „Blickkontakt“ zur Hauptstraße, der nun bereits zum wiederholten Male von der Mülheimer Wilhelm Friedrich Tholl & Hildegard Brandt Stiftung eingenommen wird – ein besonders treuer Schloss-Retter!

Die Tholl & Brandt Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung und unterstützt Projekte, um krebskranken Kindern in Mülheim an der Ruhr und im Ruhrgebiet zu helfen – im Geiste der Deutschen Kinderkrebshilfe Dr. Mildred Scheel. So konnte mit Hilfe der Stiftung die Kinderkrebsstation der Kinderklinik Essen mit Spezial-PCs ausgestattet werden, die es den kleinen Patienten ermöglichen, auch während des stationären Aufenthaltes in der Kinderklinik aktiv am Schulunterricht teilzunehmen. Weiterhin wurden medizinische Stühle und Flachbildschirme für die dortige onkologische Ambulanz angeschafft. Jüngst setzte sich die Stiftung zudem für die Einrichtung eines Kunsttherapie-Häuschens auf dem Gelände der Uniklinik Essen ein. Dieses kindgerechte Atelier wurde am 6. April in Anwesenheit von etwa 70 Gästen eröffnet und der Tholl-Brandt-Stiftung dabei von den Kindern als Dankeschön ein "BunTesverdienstkreuz" verliehen.      

Die Stiftung beteiligt sich über einen Zeitraum von vier Jahren als besonders großzügiger Schloss-Retter an der Spendenkampagne und investiert ihr jährliches Werbebudget in ein Schloss-Retter-Banner, das erstmals im März und April des Vorjahres an der (damals noch nicht fertig sanierten) südöstlichen Ringmauer zu sehen war. Dort prangt es aktuell wieder mehrere Wochen lang und macht auf das soziale Engagement der Stiftung und die immer noch aktuelle Schloss-Sanierung aufmerksam. Stiftungsvorstand Thomas Schipper erklärt die Investition damit, dass „Hilde Brandt und Willi Tholl immer Wert darauf gelegt haben, dass für Kinder und folgende Generationen Mülheimer Geschichte, wie das Schloß Broich, erlebbar bleibt.“ Auch MST-Geschäftsführerin Inge Kammerichs ist froh über die erneute Banner-Werbung der Tholl & Brandt-Stiftung: „Es ist wichtig, dass das Schloss dauerhafte Unterstützung von Spendern erfährt, die uns über den Zeitraum der Sanierung begleiten“.

Weitere Infos zur Tholl & Brandt-Stiftung gibt es unter www.tholl-brandt-stiftung.de.

Alle Informationen zur Schloss-Sanierung, zum Spendenstand und zu Aktionen rund um Schloß Broich gibt es auf www.schloss-retter.de. Natürlich sind direkte Spenden weiterhin willkommen unter folgenden Kontodaten:

Stadt Mülheim an der Ruhr
IBAN: DE78 3625 0000 0300 0001 00
BIC: SPMHDE3EXXX
Verwendungszweck: Kassenzeichen 9900000002249
Denkmalschutz


 

Kontakt


Stand: 18.04.2016

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel
Welcome Card
Hotelbuchung
Prospekte anfordern
Online-Tickets Stadttouren
Wünschen Sie eine persönliche Beratung? Bitte wenden Sie sich an die Mülheimer Touristinfo: Kontaktdaten
Mülheim Film
Terminkalender für Mülheim
Pressebilder