Archiv-Beitrag vom 16.03.2015Trommler, Tänzer und Theaterspieler

Ungewohnte Erlebnisse, gespitzte Ohren und begeisterte Zuschauer beim 9. Kulturtag der Grundschulen in der Stadthalle

Mucksmäuschenstill und gebannt verfolgten die Kinder im Publikum die Darbietung der Gemeinschaftsgrundschule (GGS) am Saarnberg, die unter der Leitung von Hasan Kayar   einen eindrucksvollen Auftakt zum Kulturtag der Grundschulen in der Stadthalle hinlegten.  Rein akustisch, nur über Rhythmus - und Geräuschinstrumente zeichneten sie lautmalerisch nicht weniger als die Entstehung von Leben auf unserer Erde nach. Schon danach  gab es  stürmische Zugaberufe, dabei folgten  noch weitere 21 spannende Beiträge auf zwei Bühnen an diesem Vormittag in der Stadthalle. Dass Grundschüler mit zeitgenössischem Tanz zu dem abstrakten Thema Wasser ihre Altersgenossen begeistern können, bewiesen gleich in der  nächsten Darbietung die Kinder der Lierbergschule und der Leitung von Harald Schulte.

Colours of Dance: Tanzaufführung beim Kulturtag der Grundschulen 2015

Knapp 400 Mülheimer Grundschüler zeigten eine breite Palette schulkultureller Aktivitäten, angeleitet durch professionelle Musiker und Tänzer aus dem Landesprogramm Kultur und Schule, engagierte Kunst- und Musiklehrer und ehrenamtliche Mitarbeiter aus den Offenen Ganztagsschulen (OGS). „Das macht einfach unheimlich Spaß“, sagt Barbara Irkes von der GGS an der Filchnerstraße, die mit den Kindern in "Drums alive" zeigten, was man mit Gymnastikbällen noch alles machen kann, außer darauf herumrutschen.
Die GGS Zunftmeisterstraße war mit drei Beiträgen vertreten: Trommeln, akrobatischsten Breakdance Einlagen (Leitung Pisko Mane und Laurence Otoo) und einer Performance zu dem Theaterstück "Dreier steht Kopf", das bei KinderStücke 2015 gezeigt wird, einstudiert von Anica Helbach und Lisa Hetztel. Ronja Räubertochter und ihre Bande aus der Martin-von-Tour-Schule (Leitung Ina Leyendecker) sangen und wirbelten über die Bühne und die „Gebildeten Tiere“ aus der Pestalozzischule lehrten in ihrem Theaterstück (Leitung Ch. Ricken) dem bösen Wolf Mores.

Ronja Räubertochter wurde ebenfalls beim Grundschulkulturtag 2015 ind er Stadthalle aufgeführt

Dank dem Einsatz neuer Lichttechnik durch die Beleuchtermeister in der Stadthalle wurde die Bühne in eine magische Dachstube des Zauberlehrlings verwandelt. Die Kinder der GGS am Sunderplatz hatten unter der Leitung von Ellen Maas eine eigene Bühnenversion der berühmten Ballade von Goethe erstellt und wirkungsvoll umgesetzt. Eine Projektion unseres blauen Planeten Erde erstrahlte auf der gesamten Rückwand der großen Stadthallenbühne, auf der die Katharinenschüler in dem Musical „Der kleine Reisebär“ (Leitung Katharina Wittlings) fremde Länder entdeckten. Die GGS Krähenbüschken zeigte in ihrem Beitrag "Roots" auf die Geschichte des Tanzes.
Modernen orientalischen Tanz (Leitung Runa Niessen) und traditionellen türkischen Volkstanz in prachtvollen farbigen Kostümen waren ein Augenschmaus, den die Kinder der GGS Styrum boten.

Grundschulkulturtag 2015: Auch der Hase und der Igel wurden aufgeführt

Trommeln was das Zeug hält war im Kammermusiksaal angesagt, wo Erika Ermer unter anderem mit Kindern aus der GGS Steigerweg loslegte, die "Brüder Grimm Schüler" rappten und die Kinder der GGS am Dichterviertel unter der Leitung von Silke Schneider Mülltonnen und Papierkörben überraschende moves entlockten. An die tausend Besucher konnten sich beim diesjährigen Kulturtag, der vom Kulturbetrieb veranstaltet wurde, einen Eindruck darüber verschaffen, wie die  unterschiedlichsten, engagierten und anspruchsvollen kulturellen Aktivitäten an  Mülheimer Grundschulen zum  künstlerischen Reichtum einer Stadt beitragen. Und das alles live: auf einer echten Bühne, mit echtem Lampenfieber und echtem Applaus!

Drei von den fantastischen Sieben, die im Rahmen des Grundschulkulturtages 2015 aufgetreten sind

(Fotos: Ralf Raßloff)

Kontakt


Stand: 16.03.2015

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel