Archiv-Beitrag vom 03.08.2011Umbauphase in sechs Kitas abgeschlossen

Über 100 zusätzliche Plätze für U3 geschaffen

Nach Abschluss der mehrmonatigen Bauphase bei insgesamt sechs städtischen Kindertageseinrichtungen konnten die Kinder zusammen mit ihren Erzieherinnen zurück in ihre Kitas ziehen.

Städt. Tageseinrichtung KiTa Hummelwiese, Folkenborntal 7. 14.07.2011 Foto: Walter Schernstein

Alle Beteiligten nebst der Dezernenten Peter Vermeulen (5.v.r.) und Ulrich Ernst (3.v.r.) freuten sich über den Wiedereinzug der Kinder in ihre Kita "Hummelwiese". (Foto: Walter Schernstein)

Betroffen waren die Kitas im Folkenborntal, Theodor-Suhnel-Straße, Hans-Böckler-Platz, Sellerbeckstraße, Denkhauser Höfe und an der Blücherstraße.

Durch den Umbau wurden 134 zusätzliche Kita-Plätze geschaffen, die von Unter-Dreijährigen genutzt werden können. Die Finanzierung dieser Maßnahme erfolgte über Landes- und kommunale Mittel. 

Bauliche Erweiterungen und Umbaumaßnahmen

In den Jahren 2009 bis 2011 konnte die Stadt Mülheim an der Ruhr insgesamt 264 Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren neu schaffen.
Dieses Betreuungsangebot für Kinder wurde durch Investitionen der Stadt Mülheim an der Ruhr von rund 4,1 Mio. Euro und Landesfördermitteln von rund 3 Mio. Euro
ermöglicht.
In Abstimmung mit dem Jugendamt der Stadt Mülheim an der Ruhr erfolgten im Vorfeld die zielgerichteten Aufgabenstellungen. Der ImmobilienService der Stadt Mülheim koordinierte in Zusammenarbeit mit Architekten und Fachingenieuren die sehr unterschiedlichen Maßnahmen. Zahlreiche ansässige Handwerksfirmen und Betriebe aus der näheren Region führten die erforderlichen Arbeiten durch.
Teilweise erfolgten die Arbeiten auch in den Wintermonaten oder unter besonderen Bedingungen als Baumaßnahme im laufenden Betrieb der Tageseinrichtung.

Die Plätze entstanden durch bauliche Erweiterungen oder wurden durch Umbauten im Bestand realisiert. Zum Beispiel wurde die Kita Fidelbär (Hans-Böckler-Platz 11) mit neuen Räumlichkeiten für zwei Gruppen aufgestockt. Die Kita Löwenzahn (Blücherstraße 75) konnte im Rahmen von Umbaumaßnahmen und einer Erweiterung im Geländerückbereich für die u3 Nutzung umgestaltet werden.

In allen Maßnahmen wurden auch die aktuellen Belange des Brandschutzes und der Kindersicherheit berücksichtigt.

Weitere Informationen und Präsentationen finden Sie in der beigefügten Übersichtstabelle.

Kontakt

Kontext


Stand: 21.09.2011

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel