Archiv-Beitrag vom 21.08.2015Umfrage: Bürger sind mit öffentlicher Verwaltung überwiegend zufrieden

115 Logo vor dem KommunikationsCenter im Historischen RathausEine am Mittwoch, 19. August 2015 vom Statistischen Bundesamt vorgestellte Zufriedenheitsbefragung zeigt: Bürgerinnen und Bürger sind mit dem Service ihrer Verwaltung überwiegend zufrieden. Auf einer Skala von minus zwei (sehr unzufrieden) bis plus zwei (sehr zufrieden) liegt der Durchschnittswert bei 1,06. Eine große Rolle für die Zufriedenheit spielen dabei unter anderem das Vertrauen in die Verwaltung, die Fachkompetenz und der Zugang zur richtigen Stelle. Die Einheitliche Behördennummer 115 setzt hier an: Sie bietet verlässliche und valide Auskünfte zu Verwaltungsleistungen aller Art bei bundesweit einheitlichen Servicezeiten. 

Zufriedenheit abhängig von Lebenslage
In den 22 untersuchten Lebenslagen fällt die Bewertung der jeweiligen öffentlichen Dienstleistung unterschiedlich aus. So bewerten die 5.666 Befragten im Fall einer Eheschließung Verwaltungsleistungen mit 1,46 als besonders gut. Auch beim Umzug oder bei der Fahrzeuganmeldung sind Bürgerinnen und Bürger überwiegend zufrieden mit der Verwaltung. Weniger zufrieden hingegen sind die Befragten mit Behördengängen bei Arbeitslosigkeit oder bei finanziellen Problemen.

Vertrauen in die Verwaltung und Fachkompetenz beeinflussen Zufriedenheit
Die Befragung ermittelte auch die Bedeutung von Faktoren, die die individuelle Zufriedenheit beeinflussen. Am Wichtigsten ist Bürgerinnen und Bürgern hier das Vertrauen in die Verwaltung sowie die Fachkompetenz der Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter. Sehr wichtig sind auch die gesamte Verfahrensdauer, der Zugang zu der richtigen Stelle sowie Informationen zu den einzelnen Verfahrensschritten.

Einheitliche Behördennummer bietet direkten Draht in die Verwaltung
Verlässliche Informationen zu Verwaltungsleistungen einfach zugänglich zu machen - das ist das Ziel der Einheitlichen Behördennummer. Unter der 115 erhalten Bürgerinnen und Bürger von Montag bis Freitag, 8.00 bis 18.00 Uhr, Auskunft zu den am häufigsten nachgefragten Verwaltungsleistungen. Dabei ist es unerheblich, ob es um Angelegenheiten der Kommunen, der Länder oder des Bundes geht. Über 460 Kommunen, 12 Länder und die gesamte Bundesverwaltung sind dem 115-Verbund bereits beigetreten. Damit können über 30 Millionen Bürgerinnen und Bürger in Deutschland von dem 115-Service profitieren.

  • Mehr Informationen zur 115.

Die Ergebnisse der Umfrage des Statistischen Bundesamtes zur Zufriedenheit der Bürgerinnen und Bürger mit behördlichen Dienstleistungen können Sie unter www.amtlich-einfach.de einsehen.

Kontakt


Stand: 21.08.2015

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel