Unternehmensfrühstück: Vereinbarkeit von Pflege und Beruf in familiengeführten Unternehmen

Immer mehr, vor allem weibliche Beschäftigte stehen vor der Herausforderung, Pflege und Beruf zu vereinbaren. Um Fachkräfte im Unternehmen halten zu können, wird es zunehmend wichtiger, den betroffenen Beschäftigten Lösungen anzubieten, von denen sowohl die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch die Unternehmen am Ende profitieren.

Unternehmensfrühstück

Einladung zum Frühstück am 28.06.2017
von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr im Mercure-Hotel, Bismarckstraße 48-50, 45128 Essen

Gerade kleine und mittelständische Unternehmen leben heute häufig schon eine ganz natürliche Vereinbarkeit ohne teures Marketing und finden häufig individuelle Lösungen, die die Interessen der pflegenden Beschäftigten und des Unternehmens zusammenbringen.

Vor allem Sie als Geschäftsführerin eines familiengeführten Betriebes verfügen häufig aufgrund eigener Erfahrungen über einen guten Blick für die Bedürfnisse Ihrer Beschäftigten zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege.

Das Unternehmensfrühstück soll Ihnen die Möglichkeit geben, sich mit anderen familiengeführten Unternehmen aus der Region über Vereinbarkeit von Pflege und Beruf auszutauschen, unabhängig davon, ob Sie bereits über eigene Erfahrungen in diesem Bereich verfügen oder sich für die Zukunft wappnen möchten. Präsentieren Sie sich auch in Zukunft als attraktives und familienbewusstes Unternehmen.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 23.6.2017 bei:
Amelie Hecker
0201/311071
competentia.hecker@diespinnen.de

Ein Angebot des Kompetenzzentrums Frau und Beruf MEO in Zusammenarbeit mit Petek (Business Netzwerk Migrantinnen).


Stand: 02.06.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel