Unternehmervillen

Auf einem kurzen Abstecher in die Friedrichstraße wird schnell klar, warum dieser Straßenzug in Mülheim auch als Straße der Millionäre bezeichnet wirdAuf einem kurzen Abstecher in die Friedrichstraße wird schnell klar, warum dieser Straßenzug in Mülheim auch als "Straße der Millionäre" bezeichnet wird. Hier liegen zahlreiche prachtvolle Villen aus der Zeit um 1900: Bankiers, Druckereibesitzer oder Lederfabrikanten wohnten hier "standesgemäß". Noch heute wird an diesem Ort die Vielfalt unterschiedlichster Baustile und Einflüsse deutlich. So finden sich Elemente des Neobarocks oder Jugendstils, der Neorenaissance, des Spätklassizismus als auch des altdeutschen Stils oder der Neogotik wieder: Erstaunlich, weil alle Villen in einem Zeitraum von etwa 25 Jahren gebaut wurden. Besonders sehenswert sind die monumentale Villa der Bankiersfamilie Hanau (Haus Nr. 54) und die des Buchdruckereibesitzers Julius Bagel (Haus Nr. 62). Die Entwürfe beider Gebäude stammen vom Mülheimer Architekten Franz Hagen.

Unternehmervillen
Friedrichstr.
45468 Mülheim an der Ruhr

Kontakt


Stand: 18.04.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel
Einfacher geht's nicht: Bequem von zu Hause aus Veranstaltungstickets bestellen - und das für Veranstaltungen in ganz Deutschland!
Zur Buchung
Prospekte anfordern
Prospekte anfordern
Wünschen Sie eine persönliche Beratung? Bitte wenden Sie sich an die Mülheimer Touristinfo: Kontaktdaten
Mülheim Film
Terminkalender für Mülheim