Verleihung Förderpreis für ein gedeihliches Miteinander und gegenseitige Integration

Der Integrationsrat vergibt jährlich den Förderpreis für ein gedeihliches Miteinander und gegenseitige Integration.
Egal ob Einzelpersonen, Gruppen, Vereine, Schulen oder sonstige Institutionen - der Förderpreis des Integrationsrates wird immer an Mülheimerinnen und Mülheimer vergeben, die sich um die Integration in unserer Stadt verdient gemacht haben.

Der diesjährige Förderpreisträger ist der Verein für Bewegungsförderung und Gesundheitssport Mülheim an der Ruhr (VBGS).

Integrationsrat. Der Integrationsrat der Stadt Mülheim an der Ruhr verleiht Alfred Beyer den Förderpreis für ein gedeihliches Miteinander und gegenseitige Integration für das Jahr 2017. (v.l.) Oberbürgermeister Ulrich Scholten, Alfred Beyer, Vorsitzender des Vereins Verein für Bewegungsförderung und Gesundheitssport Mülheim an der Ruhr e. V. (VBGS) und Emine Arslan, Vorsitzende des Integrationsrates bei der Vorstellung des Preisträgers. Rathaus. 25.10.2017 Foto: Walter Schernstein

Oberbürgermeister Ulrich Scholten und Emine Arslan, Vorsitzende des Integrationsrates übergaben den Preis nun im Rathaus an den Vorsitzenden des VBGS, Alfred Beyer (Mitte).

Kontakt


Stand: 25.10.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel