Fundbüro

Fundsachen, Fundbüro. 23.02.2012 Foto: Walter SchernsteinIrgendwie ist es jedem schon mal passiert: Abgelenkt im Bus, in der Straßenbahn oder im Restaurant - nur ein Augenblick der Unachtsamkeit, und man hat einen Gegenstand verloren. Nach der ersten Aufregung folgt die Suche und nicht selten führt der Weg zum Fundbüro.

Sie wollen persönlich einen Verlust melden oder etwas abgeben?

Sie finden das Fundbüro Am Rathaus 1, Zimmer B.310.
Dort können Sie montags, dienstags und donnerstags von 8.00 bis 12.30 Uhr und zusätzlich donnerstags von 14.00 bis 17.00 Uhr nachfragen, ob der verlorene Gegenstand möglicherweise abgegeben worden ist.

Das Fundbüro ist telefonisch unter der Nummer 0208 / 455-3185 zu erreichen.

Haben Sie Ihre Geldbörse, Handy oder Schlüsselbund in den Fahrzeugen der MVG (Mülheimer Verkehrsgesellschaft - Straßenbahnen und Busse) vergessen oder verloren? Dann können Sie im Fundbüro fragen. Wenn Ihr Gegenstand dort nicht nicht abgegeben wurde oder es sich um andere Sachen handelt, rufen Sie beim Pförtner der Mülheimer Verkehrsgesellschaft an, unter der Telefonnummer 0208 / 451-1351.

Unabhängig von den Öffnungszeiten können Sie sich auch online nach verlorenen Gegenständen erkundigen.

Wenn Sie bei der Suche in der Online-Auskunft des Fundbüros keinen Erfolg haben, können Sie natürlich auch eine Verlustanzeige online aufgeben.

Links

Kontakt


Stand: 01.08.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel