Archiv-Beitrag vom 21.10.2016Verpuffung bei Arbeiten im Bereich Von-Bock-Straße

Keine Gefahr für Leben, Gesundheit oder Umwelt!

Im Rahmen der anstehenden Sanierungsarbeiten des Otto-Pankok-Gymnasiums wurden heute Sondierungsbohrungen durchgeführt. Bei diesen Bohrungen ist es zu einer Verpuffung durch austretende Faul- und Methangase gekommen. Zwei Bauarbeiter der durchführenden Firma wurden mit Verdacht auf ein Knalltrauma zur weiteren Behandlung vorsorglich in eine HNO-Klinik gebracht.

Die Bohrstelle ist gesichert und bleibt vorerst durch Polizei und Feuerwehr gesperrt.

Kontakt


Stand: 21.10.2016

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel