Archiv-Beitrag vom 04.09.2009Vertreter der Ausbildungsoffensive zu Besuch im U-25 Haus

Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld informierte sich am 3. September 2009 gemeinsam mit Vertretern der Ausbildungsoffensive im U-25 Haus über deren erfolgreiche Arbeit. Neben der OB waren Vertreter der Arbeitsagentur Mülheim, der IHK, der Kreishandwerkerschaft, des Unternehmerverbandes, der jobservice gmbH, der Mülheim & Business GmbH, der Sozialagentur der Stadt Mülheim an der Ruhr sowie Sozialdezernent Ulrich Ernst mit dabei. Unterstützt wird die Ausbildungsoffensive seit Jahren von der WAZ.

Partnerinnen und Partner der Ausbildungsoffensive besuchen gemeinsam mit Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld das U25-Team. 03.09.2009 Foto: Walter Schernstein

Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld gemeinsam mit den PartnerInnen der Ausbildungsoffensive beim U-25 Team. Rechts im Bild: die Leiterin des U 25 Hauses, Brita Russack sowie der Leiter des Sozialamtes, Klaus Konietzka.

Foto: Walter Schernstein

 

"Wir müssen alle Potentiale bei den jungen Menschen ausschöpfen. Darum kümmern wir uns hier im U-25 Haus. Und das sehr erfolgreich! Ein Beispiel: Waren es Anfang 2007 noch 5,9 % der Menschen unter 25 Jahren, die SGB II-Empänger, also arbeitslos waren, so sank bis Juli 2009 diese Quote auf sensationelle 1,3 %. Landesweit liegt die Quote bei 5.4 %. Das ist kein Zufall, sondern Ergebnis toller Arbeit!", so Ulrich Ernst zur Einführung.

Brita Russack leitet das U-25 Haus seit seiner Eröffnung Mitte Juni letzten Jahres. Als Ableger der Sozialagentur, "um allen Jugendlichen unter 25 Jahren eine Perspektive zu eröffnen."

"Eltern sind hier ebenfalls herzlich willkommen", animiert Brita Russack zu einem Besuch an der Viktoriastraße, denn "es ist wichtig, dass sie ihre Kinder motivieren und deren berufliche Ziele auch teilen."

Für Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld ist Arbeit des U-25 Hauses wichtig für das Bildungskonzept in unserer Stadt. "Hier erhalten auch Jugendliche aus bildungsfernen, sozial benachteiligten Familien die Chance auf eine Ausbildung und eine gute berufliche Zukunft.", so die OB.

"Niemand darf verloren gehen!" - das ist auch das Motto des gesamten U-25 Teams.

 

U25 Sozialagentur Mülheim - Logo Startseite

 

Viktoriastraße 26-28
45468 Mülheim an der Ruhr
geöffnet montags bis freitags von 8 - 16 Uhr
www.u25er.de

 

 

Kontakt


Stand: 04.09.2009

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel