Archiv-Beitrag vom 25.03.2009"Voll die Ruhr..." 2009

Einige Neuerungen im Programm

Voll die Ruhr (Logo) - auch 2008 wieder eine tolle Veranstaltung.Getreu dem Spruch, “Nur wer sich ändert bleibt sich treu“, wird es in diesem Jahr einige „Neuerungen“ geben.
Die Veranstaltergemeinschaft, Stadtjugendring und Amt für Kinder, Jugend und Schule, trägt den Wünschen der Mülheimer Jugendlichen Rechnung.

Am Freitag, 5. Juni 2009 wird es ab 18 Uhr heißen: "Rock das Dach"! Im Rahmen von „Voll die Ruhr...“ haben Mülheimer Jugendbands die Möglichkeit ihr Können bei einem Open Air Konzert zu präsentieren. Die Bühne hierfür wird auf dem Parkdeck des Forum stehen. In Kooperation mit dem Union Kino und dem Medienzentrum (Kulturbetrieb) wird diese „Location“ zum ersten Mal für Jugendliche erschlossen. Wer da spielt, auch das bestimmen die Jugendlichen.
Unter www.rock-das-dach.de können sie in der Zeit vom 27. April 2009 bis 17. Mai 2009 für „ihren“ Favoriten abstimmen. Bands können sich ab sofort, bis zum  19. April 2009 unter bewerbung@rock-das-dach.de bewerben.


17. RWW-Inselfest auf der Schleuseninsel

In bewährter Kooperation mit „Voll die Ruhr“ steigt am 6. Juni zwischen 12 und 18 Uhr das 17. Inselfest der RWW am Haus Ruhrnatur auf der Mülheimer Schleuseninsel. „Orientalischer Bazar“ heißt das Motto des Programms, das wie immer speziell auf Familien mit Kids bis zwölf Jahren abgestimmt ist. Daher sind auch alle (Spiel)Aktionen kostenlos!

Bei den Aktionen des Mitmachzirkus Purzelbaum im Zirkuszelt ist vor allem Eigeninitiative gefragt: Drahtseillaufen, Laufkugel, Rollenbalance, Scherbenhaufen, Nagelbrett, Degenkiste, Akrobatik, Jonglage, Diabolospiel, Schminkstand und vieles andere mehr ist im Angebot. Dabei lernt man auch, wie ein Fakir arbeitet. Eine Wahrsagerin eröffnet ungeahnte Einblicke in die Zukunft. Ein besonderes Highlight ist die Zaubershow mit einem fliegenden Teppich. Orientalische Kostüme zum Verkleiden sorgen für ein stimmiges Flair.

Beim Zirkustalentwettbewerb üben die Kids kleine Kunststücke ein, die anschließend vor „großem Publikum“ in der Manege aufgeführt werden.

Die große Weide am Haus Ruhrnatur wird zum Trapezgerüst, auf dem die Besucher unter professioneller Anleitung ihre Talente erproben können. Am Töpferstand werden Kamele, Schlangen und andere Tiermotive geformt, die anschließend gebrannt und mit nach Hause genommen werden können.

Leckere Speisen zu familienfreundlichen Preisen gibt’s im „Café Sultan“ vor dem RWW-Wasserkraftwerk Kahlenberg.

 Friends will be Friends Voll die Ruhr Floßfahrt - Hierbei geht es nicht um Schnelligkeit, vielmehr werden Kreativität, Originalität bei der Bauweise des Floßes bzw. der Verkleidung der Mannschaft prämiert
Floßbauaktion am Haus Ruhrnatur

"Was wäre Voll die Ruhr ohne die so beliebte Floßfahrt?", so Dieter Schweers, Leiter des Amtes für Kinder, Jugend und Schule. Wie in jedem Jahr wird im Rahmen der Veranstaltung das kreativste Floß von einer Jury bewertet. Es winken schöne Preise für das gesamte Team.

Ab sofort startet das Anmeldeverfahren (www.muelheim-ruhr.de) für die Traditionelle Floßfahrt, die in diesem Jahr unter dem Motto 
„1001 Nacht!“. Am Samstag, 30. Mai 2009 findet am Haus Ruhrnatur eine große Floßbauaktion statt. Bei Würstchen, Softdrinks und Musik sind all die Floßbesatzungen eingeladen, die für einen Floßbau keine Räumlichkeiten haben, aber trotzdem mitfahren wollen.

Ebenfalls ab sofort läuft die Anmeldung (www.muelheim-ruhr.de) für junge Sänger und Tänzer (ab 13 Jahre), die auf der großen Bühne, am Samstag, 6. Juni 2009 auftreten möchten. In der Zeit von 12 bis 18 Uhr werden alle Besucherinnen und Besucher erleben, wozu Mülheimer Jugendliche fähig sind...und das im positivsten Sinne des Wortes.

Ab 18.30 Uhr startet dann die „U16“ – Disco.
AGOT und Ringlokschuppen präsentieren sie diesmal Open Air und als Schaumparty! Bis um 21:30 Uhr heißt es feiern, tanzen und spaßhaben.

Kartenvorverkauf für Bootsparty

Um 22 Uhr legt dann ein Schiff der „Weißen Flotte“ mit der „älteren“ Partygemeinschaft (ab 18 Jahren) vom Wasserbahnhof ab. Bis 2 Uhr steigt die „Bootsparty“ auf der Ruhr. Der Ring politischer Jugend und der Jugendstadtrat sind hier die Kooperationspartner. Der Kartenvorverkauf (10,00 EUR) hierfür beginnt am Montag, 4. Mai 2009 im Amt für Kinder, Jugend und Schule. 120 Personen haben maximal Platz auf dem Boot, also schnell die Karten sichern!

Voll die Ruhr: Die große Ente

Selbstverständlich runden kostenlose Spiel- und Mitmachaktionen und das 14. internationale Quietscheentenrennen das Fest ab.

"Jetzt muss nur noch das Wetter stimmen, denn damit steht und fällt die Veranstaltung", so Dezernent Peter Vermeulen. Da die Veranstalter in den letzten jahren nicht ganz so verwöhnt waren mit Sonnenschein, wäre es jetzt mal an der Zeit!

 


 

Weitere Infos unter "Kinder & Jugend" und unter www.rww.de.

 

 


Übersicht „Voll die Ruhr...“ 2009:


Samstag, 30. Mai 2009

Floßbauaktion am Haus Ruhrnatur

Freitag, 5. Juni 2009
„Rock das Dach“, Parkdeck des „Forum“ am Union Kino, 18 bis 22 Uhr

Samstag, 6. Juni 2009
„Voll die Ruhr“ zwischen Schloßbrücke und Florabrücke, 12 bis 18 Uhr

U 16 Open Air Disco, Schaumparty auf der Schleuseninsel, 18.30 Uhr bis 21.30 Uhr

„Bootsparty“ auf der „Weißen Flotte“, ab Wasserbahnhof, 22 Uhr bis 2 Uhr

 

Kontakt


Stand: 25.03.2009

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel