Archiv-Beitrag vom 15.04.2015Voll die Ruhr 2015

Rennenten übergeben!

Das Amt für Kinder, Jugend und Schule und die Arbeitsgemeinschaft der offenen Tür (AGOT) veranstalten im Rahmen der Jugendfestspiele Am 30.Mai ist es endlich soweit. Dann stürzen sich wieder 1.000 bunt bemalte Enten kopfüber in die Fluten der Ruhr und liefern sich ein heißes „Kopf an Kopf Rennen“.

Der erste Preis wird ein Reisegutschein im Wert von 300,- Euro sein. Darüber hinaus gibt es viele weitere tolle Sachpreise.

In diesem Jahr schwimmen die bunten Quietscheenten unter dem Titel „Miteinander – Füreinander! Mülheimer Kinder und Jugendliche für mehr Respekt, Offenheit und Akzeptanz“, um so ein deutliches Zeichen in unserer Stadt zu setzen.
Gerne darf bei der Gestaltung der Enten dieses Motto aufgegriffen werden.

Die Enten und die dazugehörigen Rennoptionen sind ab Mittwoch, 22. April 2015 in allen Mülheimer Jugendzentren, im MedienHaus (2. Etage) und im Historischen Rathaus, Amt für Kinder, Jugend und Schule – Abteilung Jugendarbeit – Zimmer B 11, für 5,- Euro erhältlich.

Der Erlös aus dem Entenverkauf kommt der Initiative WIM (Willkommen in Mülheim) und der Mülheimer Kinder- und Jugendarbeit zu Gute.

Das Amt für Kinder, Jugend und Schule und die Arbeitsgemeinschaft der offenen Tür (AGOT) veranstalten im Rahmen der Jugendfestspiele

Ein besonderer Dank gilt dem Centermanagement des Forum City Mülheim, die auch in diesem Jahr die gesamten Enten gesponsert haben.

Weitere Infos zu den Jugendfestspielen "Voll die Ruhr".

Kontakt


Stand: 15.04.2015

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel