Vor Gebrauch gut hören: Zur Aussprache

Bevor man daran geht, Mölmsch zu lesen, sollte man einige wichtige Dinge beachten:

  1. Wer mit Mölmsch aufgewachsen ist, redet "ut däm Hatten rut" (aus dem Herzen). Er weiß bei jeder Art von Schreibweise, was gemeint ist. Alle anderen müssen zunächst einmal den Klang im Ohr haben. Dazu sollte man den Plattsprechern lange und intensiv zuhören.

    Wir können hier glücklicherweise etwas von dem originalen Höreindruck per Mausklick auf das Zeichen Symbol für Download von Audiodateien

    vermitteln.
  2. Das Schriftbild, das oft differiert, sollte immer wieder mit dem akustischen Eindruck verglichen werden.
  3. Es gibt in Mölmsch - wie in jeder Mundart - charakteristische Lautfärbungen, die nur mit spezieller Lautschrift (phonetische Zeichen) darstellbar sind, weil sie z.B. zwischen zwei Vokalen liegen. Hier sollte man sich den Klang besonders gut einprägen.

    Das ist vor allem beim o, ü und ö und beim ee der Fall. Der Schreibweise (z.B. für Vögelchen: Vöögelsche oder Vügelsche oder Vüögelsche -) merkt man diese Schwierigkeit an.

  4. Überwiegend gilt: "Sprich, wie es geschrieben steht!"   Vokale (a, e, i, o, u) und Umlaute (ä, ö, ü) sprich wie geschrieben.

Einfache

 

 

Doppel

vokale und Vokale mit anschließendem h, sprich gedehnt und offen

 

 

Schriftbild

Aussprache (akustisch)

Schnuute

Symbol für Download von Audiodateien 

chrööntüüch

Symbol für Download von Audiodateien

schlaachte

Symbol für Download von Audiodateien

stohn

 Symbol für Download von Audiodateien

 

Gemischte Vokale oa und öä, sprich gedehnt, mit offenem o- bzw. ö-Laut

Schriftbild

Aussprache (akustisch)

Toan

Symbol für Download von Audiodateien

Töan

Symbol für Download von Audiodateien

Woas

Symbol für Download von Audiodateien

Wöäste

Symbol für Download von Audiodateien

Boad

Symbol für Download von Audiodateien 

Böäd

 Symbol für Download von Audiodateien

Woat

 Symbol für Download von Audiodateien

Wöät

 Symbol für Download von Audiodateien

 Gemischt Vokale wie ua, üa, ia, iä, ou, usw., sprich mit Betonung beider Vokale.

Schriftbild

Aussprache (akustisch)

Bruat

Symbol für Download von Audiodateien

Düar

 Symbol für Download von Audiodateien

Diansche

 Symbol für Download von Audiodateien

Ssiä

 Symbol für Download von Audiodateien

Koumpe

 Symbol für Download von Audiodateien

   

 

Wörter mit ai und ei, sprich mit A-Laut:

Schriftbild

Aussprache (akustisch)

Cheild

Symbol für Download von Audiodateien

Stainich

 Symbol für Download von Audiodateien

Mainsche

 Symbol für Download von Audiodateien

   
   

Wörter mit e-i sprich als Einzelvokale, aber zusammenhängend, mit Schwerpunkt auf dem
e-Laut:

Schriftbild

Aussprache (akustisch)

vüarbe-i, vöarbei

Symbol für Download von Audiodateien

 

Fle-isch, Fleisch

 Symbol für Download von Audiodateien

schwe-ite, schweite

 Symbol für Download von Audiodateien

   
   

(Das ei wie in "Fleisch" wurde früher immer mit einem Trennungsstrich wischen e und i geschrieben. Heute lässt man ihn meist weg.) 

Wörter mit ee, sprich e mit Tendenz zum i-Laut:

Schriftbild

Aussprache (akustisch)

lëëwe, lééwe, leewe

Symbol für Download von Audiodateien

dëëp, déép, deep

 Symbol für Download von Audiodateien

Feesch Schreibweisen entsprechend wie oben

Symbol für Download von Audiodateien

 

Deesch

 Symbol für Download von Audiodateien

Cheef

 Symbol für Download von Audiodateien

   

Konsonanten:
g als Anlaut sprich als ch wie in "ach"

Ausnahmen:
hier ch wie in "ich"

 

Schriftbild

Aussprache (akustisch)

chiff oder gew oder chew oder chiff

Symbol für Download von Audiodateien

 

cheewe oder geewe oder cheewe

 Symbol für Download von Audiodateien

Leech oder Lëëch oder Leech

Symbol für Download von Audiodateien

 
   
   
   

 

Der s-Anlaut ist in Mölmsch fast immer scharf.

Zur Unterstreichung wurde früher sogar ein ß an den Wortanfang gestellt. Heute schreibt man meist ein Doppel-s

 

Schriftbild

Aussprache (akustisch)

ssich oder sech

Symbol für Download von Audiodateien

 

ssinge oder ssenge oder senge

 Symbol für Download von Audiodateien

ssoa oder ssu oder soa

Symbol für Download von Audiodateien

 
   

Kontakt


Stand: 06.04.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel
Welcome Card
Hotelbuchung
Prospekte anfordern
Online-Tickets Stadttouren
Wünschen Sie eine persönliche Beratung? Bitte wenden Sie sich an die Mülheimer Touristinfo: Kontaktdaten
Mülheim Film
Terminkalender für Mülheim
Pressebilder