Vorwort der Oberbürgermeisterin

 Dagmar Mühlenfeld - Oberbürgermeisterin der Stadt Mülheim an der RuhrLiebe Mülheimer und Mülheimerinnen,

„wir alle sind Mülheim!“ - keine Aussage hat in den zurückliegenden Jahren eine so uneingeschränkte Zustimmung gefunden wie dieser Satz aus der Marketingkampagne der medl, unseres Mülheimer Energiedienstleisters. Jung und Alt tragen dieses Bekenntnis zu ihrer Heimatstadt auf T-Shirts gleichermaßen mit Begeisterung und Stolz. Diese Zuwendung gilt sowohl den Stärken Mülheims als beliebter Wohnstandort mit hoher Lebens- und Freizeitqualität und erfolgreichster Wirtschaftsstandort im Ruhrgebiet wie auch den Schwächen, um sie mit Blick auf die zukünftige Entwicklung unserer Stadt, die allen am Herzen liegt, zu beheben. Uns allen ist dabei bewusst, dass wir es uns angesichts der verschärften kommunalen Haushaltslage nicht leisten können, auch nur einen Euro falsch zu investieren. Darüber hinaus wissen wir aber auch, dass wir Prioritäten für Stadtentwicklung und öffentliche Leistungen neu festlegen müssen. Dies hat bei Wirtschaft und Politik nahezu zeitgleich zu dem Beschluss geführt, mit Beteiligung der Bürgerschaft ein Stadtleitbild zu erarbeiten, das allen als Leitfaden für die nächsten ein bis zwei Jahrzehnte dienen soll.

Gestützt auf die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage ging das Projekt am 30. Mai 2012 in der Stadthalle an den Start. Alle Mülheimer Bürger und Bürgerinnen wurden eingeladen, sich gemeinsam mit Politik, Verwaltung und weiteren Fachkundigen am Dialog über die Zukunft unserer Stadt zu beteiligen. Hunderte sind dieser Einladung gefolgt, und es war faszinierend und beeindruckend zu erleben, wie gründlich, gut vorbereitet, engagiert und sachkundig die Beiträge aus der Mitte der Stadtgesellschaft waren.

Zu den Themen Wirtschaft, Einzelhandel und Innenstadt, Tourismus, Verkehr, Wissenschaft, Bildung, Soziales, Wohnen, Freizeit und Sport, Kultur, Gesundheit, Natur und Umwelt, Klima, Integration,Teilhabe, Stadtgesellschaft und Ehrenamtliches Engagement wie auch in den Arbeitsgruppen zu den Stadtteilen haben Bürger und Bürgerinnen Stärken und Schwächen aufgezeigt, Chancen und Risiken bedacht und daraufhin Ziele formuliert und abschließend priorisiert. Der Rat der Stadt Mülheim an der Ruhr hat in seiner Sitzung am 15. Mai 2013 das Stadtleitbild beschlossen, und inzwischen konnten namhafte Patenschaften gewonnen werden, die die Umsetzung von Leitprojekten zu ihrer Sache machen werden.

Logo zum Leitbildprozess zur Stadtentwicklung für Mülheim an der RuhrAlle zwei Jahre soll zukünftig von der Steuerungsgruppe überprüft werden, was bereits umgesetzt werden konnte, was kurz vor der Umsetzung steht und ob neue Ziele und Maßnahmen hinzu oder alte herausgenommen werden müssen. Das Leitbild ist ein langfristiges und nicht abgeschlossenes Vorhaben – ein lebendiger demokratischer Prozess, der sich an die sich stets wandelnde Realität anpassen muss.

Allen am Leitbildprozess Beteiligten – insbesondere den Vorsitzenden der vier Themenfelder – danke ich sehr herzlich für ihren Einsatz. Sie haben unserer Stadt viele Stunden ihrer Freizeit geschenkt und das Stadtleitbild durch ihre Ideen, Sachverstand und Kreativität mitgestaltet und ermöglicht. Ein Glücksfall für die gemeinsame Arbeit und zugleich wichtiger Erfolgsfaktor waren Prof. Dr. Ursula Funke und ihr Projektteam. Ihnen gilt Mülheims ganz besonderer Dank, wie auch der Industrie- und Handelskammer für Essen, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen zu Essen (IHK), dem UnternehmerVerband Mülheimer Wirtschaft und der Mülheimer Wirtschaftsförderung, ohne die dieser Prozess nicht hätte realisiert werden können. Gleiches gilt auch für den organisatorischen wie inhaltlichen Einsatz der Verwaltung, der außerordentlich war.

Für mich ist dieser Prozess Sinnbild und Selbstverständnis eines modernen europäischen gesellschaftlichen Miteinanders. Mülheim soll eine zukunftsfähige Stadt sein, die sämtliche Herausforderungen – wie kulturelle Vielfalt, sozialer und wirtschaftlicher Fortschritt, demografischer, energetischer und ökologischer Wandel sowie Internationalisierung
– im Rahmen von Demokratie, öffentlichen Dialogen und Transparenz gemeinsam mit ihren Bewohnern und Bewohnerinnen lebt. Ich bin überzeugt, dass unser Stadtleitbild dazu beitragen wird, Mülheim an der Ruhr als lebens- und liebenswerte Heimat für alle zu
erhalten und positiv weiterzuentwickeln.

Ihre Dagmar Mühlenfeld
Oberbürgermeisterin der Stadt Mülheim an der Ruhr


Stand: 01.06.2015

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel