Was ist Arbeitslosengeld I (ALG I)?

Die Bezeichnung ALG I steht als Abkürzung für den Begriff Arbeitslosengeld I. Hierbei handelt es sich um eine Entgeltersatzleistung, die auf Grundlage des SGB III geregelt wird. Das Arbeitslosengeld I wird aus den Beiträgen der Arbeitslosenversicherung finanziert. Es stellt somit eine Versicherungsleistung dar. Aufgrund dessen muss für den Anspruch auf Arbeitslosengeld I eine entsprechende Anwartschaftszeit, d.h. beitragspflichtige Beschäftigungszeit von mindestens 12 Monaten innerhalb einer Frist von 2 Jahren vor der Arbeitslosmeldung erfüllt sein. Die Bezugsdauer richtet sich nach der Dauer des versicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnisses sowie dem bei Anspruch vollendeten Lebensjahr des Arbeitslosen.

Die Bezieher von Arbeitslosengeld I werden in Mülheim an der Ruhr betreut durch die

Agentur für Arbeit Oberhausen
Geschäftsstelle Mülheim-Ruhr
Kaiserstr. 99
45468 Mülheim an der Ruhr

Tel. 02 08 /4 43 04 - 0
Fax: 02 08 / 4 43 04 - 500

Mülheim-Ruhr@arbeitsagentur.de
www.arbeitsagentur.de
 

Kontakt


Stand: 11.10.2010

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel