Archiv-Beitrag vom 25.11.2009Welt-Aids-Tag: Veranstaltungen weisen auch in diesem Jahr auf die AIDS-Problematik hin

Am 1. Dezember jeden Jahres ist Welt-AIDS-Tag (WAT) - erstmalig seit im Jahre 1988. Rund um den Globus erinnern zu diesem Datum verschiedenste Organisationen an das immense AIDS-Problem und rufen zu gemeinsamer Aktivität auf, um AIDS-Prävention zu etablieren sowie Solidarität mit Betroffenen zu demonstrieren. Verantwortliche aus Politik, Medien, Wirtschaft und Gesellschaft erinnern daran, dass die Zahlen aktuell angestiegen sind und AIDS noch lange nicht besiegt ist.

Auch in diesem Jahr organisiert der AIDS-Koordinator des Gesundheitsamtes, Dr. Hans-Jürgen Schmidt, eine größere, mehrtägige Aktion zum Welt-AIDS-Tag.

Unterstützt wird die Aktion wieder von Lehrern der Schule Bruchstraße, der AIDS-Hilfe Oberhausen e.V., dem Sozialverein für Lesben und Schwule (SVLS), den Schwangerschaftskonfliktberatungsstellen, der Behinderten-Koordination, der UNICEF und den Stadtteil-Bibliotheken Styrum und Heißen.

Parallel dazu veranstalten Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Heißen in ihrer Schule eine großangelegte Sammelaktion zugunsten der Deutschen AIDS-Stiftung.

Gemeinsam gegen AIDS - Aktionen zum Welt-AIDS-Tag: Aufklärung, Schutz, Solidarität. Das sind die Ziele des Welt-Aids-Tages am 1. Dezember

Besondere Aktions-Highlights setzen Schülerinnen und Schüler der Schule Bruchstraße am Welt-AIDS-Tag im FORUM. Sie werden mit verschiedenen aktuellen Aktionen auf das Thema aufmerksam machen. Das Motto des diesjährigen WAT's lautet:"Gemeinsam gegen AIDS". Als bekanntes Symbol der Solidarität mit AIDS-Kranken bzw. HIV-Positiven werden während dieser Aktion wieder die Roten Schleifen (Red Ribbons) verteilt.

Die schon zur Tradition gewordenen AIDS-Jahrgangs-Teddys mit roter Schleife können auch wieder gegen eine Spende von 5 EURO im FORUM erworben werden. Diese WAT-Jahrgangs-Teddys sind bei vielen bereits als Sammelobjekt zu einer Art Kult geworden. Die eingenommenen Spenden-Gelder kommen der AIDS-Hilfe, dem SVLS bzw. der UNICEF zugute.

Die Roten Schleifen und ein breites Angebot an Informationsmaterialien werden kostenlos ausgegeben. Auskünfte und Beratungen zu den sensiblen Bereichen der Sexuellen Gesundheit, Schwangerschaft, Familienplanung, AIDS, Geschlechtskrankheiten und Behinderungen gibt es vor Ort durch die beteiligten Beratungsstellen.

www.welt-aids-tag.de

Kontakt


Stand: 26.11.2009

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel