Wer darf wählen?

Wer darf wählen? Wählerverzeichnis der Wahlberechtigten

Bild zur Wahl: Wählen gehen und mitentscheiden!Das Verzeichnis derjenigen, die berechtigt sind, am 24. September 2017 den Deutschen Bundestag mitzuwählen, wurde am 13. August 2017 aufgestellt. Dieser Tag ist der Stichtag für das Wählerverzeichnis und somit derjenigen, die eine Wahlbenachrichtigung erhalten.

Alle Personen, die an diesem Stichtag in Mülheim an der Ruhr

  • mit Hauptwohnsitz gemeldet waren,
  • die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen
  • und am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben, 

wurden von Amts wegen automatisch in das Wählerverzeichnis der Stadt Mülheim an der Ruhr aufgenommen.

Was ist zu tun, bei Umzug nach dem 13. August 2017?

Verlegen Personen nach dem 13. August 2017 ihren Hauptwohnsitz in eine andere Gemeinde innerhalb Deutschlands, können diese nur auf Antrag in das Wählerverzeichnis ihres neuen Wohnortes aufgenommen werden.

Das entsprechende Antragsformular wird direkt bei der Anmeldung im Mülheimer Bürgeramt (Einwohnermeldeangelegenheiten) ausgehändigt, kann aber auch dem nachfolgenden Merkblatt entnommen werden.

Bitte beachten Sie, dass die Antragsstellung an eine bestimmte Frist gebunden ist.

Wer in Mülheim an der Ruhr ins Wählerverzeichnis aufgenommen werden und somit in Mülheim an der Ruhr wählen möchte, muss den ausgefüllten Antrag bis zum 3. September 2017 beim Rats- und Rechtsamt einreichen.

Das ist gar nicht kompliziert. Gleich auf der zweiten Seite des Merkblattes ist alles schnell und einfach ausgefüllt.

Umzüge innherhalb des Stadtgebietes werden im Rahmen der Bundestagswahl nicht berücksichtigt. Man bleibt somit weiterhin im Wahlbezirk seines vorherigen Wohnsitzes wahlberechtigt.

Auslandsdeutsche und Rückkehrer aus dem Ausland

Für Deutsche, die im Ausland leben sowie für Rückkehrer aus dem Ausland gelten besondere Vorgehensweisen. Näheres finden sie im Beitrag Auslandsdeutsche.

Für Rückfragen steht Ihnen das Rats- und Rechtsamt unter den Telefonnummern 455-3032 und 455–3030, Faxnummer 455-3039 oder per E-Mail an wahlbuero@muelheim-ruhr.de gerne zur Verfügung.

Kontakt


Stand: 16.08.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel