Archiv-Beitrag vom 12.03.2009Zirkusshow mit Flummi und Flo

Wodo-Puppenspiel-Premiere zu "Prima Leben"

 

Flummi & Flo - die beiden Helden des Wodo-Puppenspiel-Theaters zu Prima LebenDie Zwillinge Flummi und Flo spielen gerne bei ihrer Oma. „Nicht den Boden berühren” ist ihr Lieblingsspiel. Noch vier Mal schlafen, dann hat Oma Geburtstag. Toll! Doch plötzlich will Oma ihren Geburtstag nicht feiern. Das geht doch nicht! Flummi und Flo müssen sich etwas einfallen lassen...

Das ist die Geschichte der "Zirkusshow mit Flummi und Flo" - ein Puppentheaterstück von "Wodo-Puppenspiel". Aus der Erlebniswelt von Tagesstätten- und Grundschulkindern verbindet diese Geschichte Ideen zu guter Ernährung, spielerischer Bewegung und wohltuender Entspannung. Wodo Puppenspiel hat das Stück zu "Prima Leben" geschrieben und die Puppen erstellt, um den Kindern die Thematik spielerisch näher zu bringen, sie dafür zu sensibilisieren und dies möglichst anschaulich zu gestalten.

Am Freitag (6.3.2009) feierte die "Zirkusshow" jetzt ihre Premiere in der GGS Zunftmeisterstraße mit Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld und gab damit erste Einblicke in das Gesundheitsförderungsprojekt „Prima leben - Ernährung, Bewegung und Entspannung”, das bald an Mülheimer Kindertageseinrichtungen startet.

„Dieses Projekt ist etwas Besonderes”, findet Ulrich Ernst, Dezernent für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Sport. "Prima Leben begleitet KiTa-Teams, Eltern und Kinder auf dem Weg zu mehr Gesundheit. Dabei geht es um eine gesundes Aufwachsen der Kinder ebenso wie um eine der Gesundheit zuträgliche Atmosphäre für die Kinder und für die MitarbeiterInnen in der KiTa." und, so Ernst weiter "Ein schlechter Start bedeutet auch immer Ausgrenzung. Daher ist die frühzeitige Förderung eine wichtige soziale und gesellschaftliche Aufgabe, bei der besonders gefährdete Familien stärker beachtet werden müssen. Dies ist ein zentrales Thema innerhalb der Verwaltung".

 

Führte dals Direktor urch das Theaterstück Zirkusshow mit Flummi& Flo - Wolfgang Kaup-Wellfonder von Wodo-Puppenspiel Strahlende Kinderaugen bei der Premiere des Puppentheaterstücks Flummi & Flo in der GGS Zunftmeisterstraße

 

Die genannten "drei Säulen" der Gesundheitsförderung langfristig und, wenn möglich, flächendeckend in den Mülheimer KiTa-Alltag zu integrieren, ist Ziel von "Prima Leben".

Die Schwerpunkte des Projekts, das nach den Osterferien zunächst an zehn KiTas beginnt,  liegen in der Gesundheitsförderung für Kinder, der Elternarbeit und der Gesundheitsförderung von Mitarbeitern. Als Gemeinschaftsprojekt des Gesundheitsamtes, des Amtes für Kinder, Jugend und Schule und des Mülheimer Sportbundes ist ein ganzes Team von Fachleuten aus unterschiedlichen Bereichen daran beteiligt.

„Prima leben mit Ernährung, Bewegung und Entspannung”, ist optimal, denn, so der Sozialdezernent, "durch die Vielzahl der Beteiligten haben wir ein regelrechtes Frühförder-Netzwerk geschaffen, durch das knapp 90 Prozent der Mülheimer Kinder erreicht werden können. KiTa-Teams der „benachteiligten Stadtteile” haben bereits anhand von Modulen ihre individuellen Bedürfnisse erarbeitet. Dort heißt es bald: Gemeinsam kochen, spielerisch bewegen und entspannen."

 

Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld begrüßte die Kinder zur Zirkusshow mit Flummi & Flo in der GGS Zunftmeisterstraße. Rechts neben ihr: Wolfgang Kaup-Wellfonder von Wodo-Puppenspiel Waren bei der Premiere der Zirkusshow Flummi & Flo in der GGS Zunftmeisterstraße mit dabei - v.l. Sozialdezernent Ulrich Ernst, Ralf Esser vom Rotary-Club Mülheim-Uhlenhorst und Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld

 

Finanziert hat die Zirkusshow der Rotary-Club Mülheim-Uhlenhorst. Ralf Esser: "Der Rotary-Club Mülheim-Uhlenhorst unterstützt seit 10 Jahren Projekte zum Thema Kinder in Mülheim. Bei allen Projekten ist dem Club hierbei die Nachhaltigkeit am Wichtigsten. Das Projekt Prima Leben ist ein solch gutes Projekt und die Zirkusshow ist dabei noch die 'Sahne auf dem Häubchen'".

 

Wodo-Puppenspiel:
Wo
lfgang Kaup-Wellfonder und Dorothee Wellfonder mit "Flummi & Flo"

 

Wodo-Puppenspiel: Wolfgang Kaup-Wellfonder und Dorothee Wellfonder mit Flummi & Flo

 

Fotos: Sylvia Holtei (Mülheimer Sportbund)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt


Stand: 27.03.2009

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel