Archiv-Beitrag vom 27.06.2011Zwei SB-Terminals für Mülheim

Mit Bus und Bahn im Stadtgebiet unterwegs Neue Automaten geben auch Fahrplanauskünfte

In den vergangenen Wochen wurden bereits 45 neue Ticketautomaten in Mülheim aufgestellt. Am 28. Juni 2011 nimmt die Mülheimer VerkehrsGesellschaft mbH (MVG) darüber hinaus auch die ersten beiden SB-Terminals am KundenCenter Hauptbahnhof und der Haltestelle Stadtmitte in Betrieb.

Die SB-Terminals sehen den neuen Automaten sehr ähnlich, verfügen jedoch über die Aufschrift „SB-Terminal“ und einige zusätzliche Funktionen:
An den neuen SB-Terminals können Fahrgäste nicht nur Tickets ziehen, sondern auch Fahrplanauskunft ausdrucken lassen und EBE-Einzahlungen vornehmen. EBE steht für „Erhöhtes Beförderungsentgelt“ und wird immer dann erhoben, wenn jemand ohne gültigen Fahrschein unterwegs war. Bislang mussten EBE-Einzahlungen immer an den KundenCentern entrichtet werden.

Zukünftig werden die SB-Terminals mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet wie einer Chipkartenrückgabe, einem Chipkartenstatus, an dem man ablesen kann, welche Möglichkeiten das jeweilige Ticket bietet und der Reklamationseingabe bei Verspätungen.

Weitere Infos finden Sie auch auf der Internetseite der MVG.

Kontakt


Stand: 27.06.2011

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel