Archiv-Beitrag vom 02.09.2014Zweigeteiltes Sommerwetter 2014 in Mülheim

Icon zum Thema Wetter Klima Stadtklima aus dem Bildarchiv von Amt 10Der Sommer 2014 zeigte sich in Mülheim an der Ruhr zweigeteilt. Insgesamt begann der Sommer recht freundlich mit einem Juni, der durchschnittlich wärmer und trockener war als in den letzten Jahren. Die Monate Juli und August bewegen sich aufgrund der Aufzeichnungsdaten im langjährigen Durchschnitt. Allerdings war im Vergleich mit den Jahren 2012 und 2013 vor allem der August etwas kühler, feuchter und durch weniger Sonnenstunden gekennzeichnet.

Die Durchschnittstemperatur lag mit 18,4 °C 0,6 °C unter der durchschnittlichen Temperatur des letztjährigen Sommers. Der Juni war mäßig warm, aber mit 76,1 Millimeter Niederschlag trockener und mit 242 Sonnenstunden deutlich sonniger als der gleiche Monat in den letzten zwei Jahren und im langjährigen Mittelwert (1981 bis 2010). Beinahe ein Drittel des Niederschlags fiel dabei während des schweren Unwetters am Pfingstmontag. Diesem Unwetter sind drei der vier Sommertage (Maximaltemperatur > 25 °C) beziehungsweise die beiden Hitzetage (Maximaltemperatur > 30 °C) des Monats vorrausgegangen. Darauf folgte mit 20,7 °C ein temperaturtechnisch durchschnittlicher Juli, der mit 17 Sommer- beziehungsweise drei Hitzetagen und einer Maximaltemperatur von 33,8 °C dem Juli 2013 ähnelt. Jedoch fiel mit 118 Millimeter deutlich mehr Niederschlag als letztes Jahr (40,3 mm). Dieser trat vor allem in Form von Starkregenereignissen an einzelnen Tagen auf. Beispielhaft ist hier der 20. Juli, an dem innerhalb einer Stunde 24 mm Niederschlag fielen. Aber auch der 9. Juli ist bemerkenswert, da an dem Tag insgesamt 44,7 mm Regen gefallen ist, was mehr als ein Drittel des gesamten Monatsniederschlags ausmacht.

Der August war mit 83,6 mm wieder etwas trockener, im Vergleich zum langjährigen Mittelwert (1981 bis 2010) der Region von 85 mm jedoch Durchschnitt. Auch die Sonnenstunden erreichen mit 197,7 Stunden ein mittleres Ergebnis. Gemessen an den 270,1 Sonnenstunden im August des Vorjahres wirkte der August dieses Jahr jedoch eher grau und bei Maximaltemperaturen meist um die 20 °C auch recht kühl.

Kontakt


Stand: 02.09.2014

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel