ADVERSUS


ADVERSUS, das ist zuerst einmal nihilistischer, tobsüchtiger Ausdruck. Zaghaftes und tiefes Gefühl. Scharfkantiger Intellekt und das skeptische Infrage stellen der Dinge. ADVERSUS, das ist fein ziselierte Melodie, amoklaufender Lärm und der kleine Funke an Sehnsucht, der den Kopf zum Detonieren – der Tropfen Schmerz, der das Fass zum Überlaufen bringt. Darüber hinaus ist es das Musikprojekt des Künstlers, Grafikers und Komponisten Rosendorn, alias Torsten Schneyer und seiner talentierten musikalischen Mitstreiter.


Adversus, Castle Rock 13 am 06. und 07. Juli 2012 in Mülheim an der Ruhr, Schloß Broich
 Seit vielen Jahren polarisiert diese Musik die Szene: „Überzogen“, „kitschig“ und „nervig“ lamentieren die einen, „genial“, „grandios“ und „tiefgründig“ raunen die anderen. Die Band erlaubt sich, das als Kompliment aufzufassen.
Worüber es aber kaum Meinungsverschiedenheiten geben kann, ist die Tatsache, dass ADVERSUS von Anfang an einen derart unverwechselbaren Stil ge- oder besser erfunden haben, dass  sogar ein Tauber inmitten einer Bombenexplosion ihn noch erkennen würde.

Ein Journalist schrieb einmal: „ADVERSUS klingen wie eine Mischung aus Qntal, Samsas Traum, Dornenreich und den Berliner Philharmonikern auf LSD, die auf dem Dach eines fahrenden Zuges eine Wagner-Oper aufführen”.

 

 



Stand: 22.11.2021

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel
© by Stadt Mülheim an der Ruhr.
Weitere Informationen im Impressum