Allgemeine Grundsätze und Leitziele

Das Selbstbild der Stadt Mülheim ist das einer Bildungsstadt mit dem Anspruch, sich als Stadt der Künste zu verstehen und weiter zu entwickeln.

Um ihren öffentlichen Kulturauftrag auch vor dem Hintergrund neuer gesellschaftlicher und ökonomischer Herausforderungen künftig verantwortungs- und selbstbewusst zu erfüllen, orientieren sich die Kulturpolitik, Kunst- und Kulturförderung der Stadt Mülheim an Leitzielen und setzen gezielte Schwerpunkte bei der Weiterentwicklung ihres kulturellen Profils.

Folgende Aufgabenfelder bilden das Fundament der Mülheimer Kulturpolitik:

  • Weiterentwicklung der Theaterstadt zur Stadt der Künste und der Kreativität
  • Bewahrung und lebendige Vermittlung des kulturellen Erbes u.a. durch vielfältige Museen und Ausstellungen
  • Fokussierung auf Kulturelle Bildung in allen Bereichen und für alle Teile der Bevölkerung
  • Bewahrung und Stärkung der kulturellen Vielfalt sowie die Förderung der Möglichkeiten kultureller Identitätsbildung und Integration der Einwohner Mülheims
  • Entwicklung der Kulturwirtschaft

Kulturpolitik, Kunst- und Kulturförderung setzen dabei auf Nachhaltigkeit als Qualitätsprinzip mit ihren zentralen Kriterien Generationengerechtigkeit, Verteilungsgerechtigkeit, Vielfalt und sparsame Ressourcennutzung. Interkulturelle Gleichberechtigung ist zentraler Anspruch, der Zielkonflikte beinhaltet und eine kritische Auseinandersetzung erfordert.

Die Kulturverwaltung hat einen aktiven Gestaltungsauftrag der kulturellen Landschaft und des künstlerisch-kulturellen Profils der Stadt. Sie versteht Kunst- und Kulturförderung als impulsgebende, aktivierende und vernetzende kulturelle Stadtentwicklung nicht nur im lokalen, sondern gezielt auch im regionalen Kontext. Bei der Wahrnehmung dieser anspruchsvollen Aufgabe bedient sie sich des Instrumentariums zeitgemäßen Kulturmanagements auf der Basis einer planungssicheren und aufgabenadäquaten Finanzausstattung.

Der Kulturbetrieb richtet seine Funktion als Kulturförderer und -veranstalter entsprechend den kulturpolitischen Leitzielen aus und setzt gezielte Impulse in Ergänzung und Bündelung von Angeboten anderer öffentlicher oder privater Träger und Anbieter.


Stand: 02.02.2022

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel