Ferienspiele 2021

Ferienspiele 2021

Ausblick auf das Sommerferienprogramm

Nicht mehr lange dauert es, dann stehen die Sommerferien vor der Tür.
Zum zentralen Anmeldebeginn für die Ferienspiele am 14. Juni 2021 ab 19 Uhr stehen in den sechs Sommerferienwochen über 50 Projekte und Ferienspielgruppen für Kinder und Jugendliche aus Mülheim an der Ruhr zur Verfügung.

Grafik zur Anmeldung für die Ferienspielangebote in den Sommerferien 2021. - Amt für Kinder, Jugend und Schule

Hier die wichtigsten Informationen rund um sechs Wochen Spiel und Spaß für junge Menschen ab 6 Jahren: 

Corona-Vorgaben
Die Corona-Situation begleitet uns auch in den Sommerferien. Bitte rechnen sie damit, dass Vorgaben, die uns mittlerweile allen bekannt sind, auch in den Sommerferien auf Sie und ihre Kinder zu kommen. 
Alle Projekte - ob Groß- oder Kleinprojekt - folgen einem auf Corona angepassten Konzept. 
Bitte geben Sie ihrem Kind zum ersten Tag eines jeden Angebotes einen Mund- und Nasenschutz mit.
Es kann auch zur  Notwendigkeit der Vorlage von negativen Schnelltestergebnissen kommen. 
Hier werden aktuell letzte Vorgaben abgestimmt. Wir bitten Sie, sich in den kommenden Wochen zu informieren über die am Ende dieses Artikels aufgeführten Kanäle.

Neue Projekte
Im Ringlokschuppen wird in der ersten Ferienwoche ein komplett neu konzipiertes Theaterprojekt für Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren umgesetzt. Unter dem Titel „Utopie deiner Stadt“ kommen Menschen mit und ohne Fluchterfahrung zusammen und erarbeiten ein gemeinsames Theaterstück. Das Projekt wird umgesetzt durch Theaterpädagoginnen des Kölner Künstler*innen Theaters.
„Die Vorarbeiten zu diesem Projekt laufen bereits seit gut einem Jahr.“, erläutert Lennart Welz, Amt für Kinder, Jugend und Schule. „Wir freuen uns über ein neues Projekt mit hohem pädagogischen Anspruch und attraktivem Konzept für ältere Jugendliche“. Das Ziel: Menschen mit und ohne Fluchterfahrung kommen zusammen und erarbeiten gemeinsam ein Theaterstück, was dann am Wochenende aufgeführt wird. Das Projekt wird durch das Kommunale Integrationszentrum unterstützt und zum Teil über den Fördertopf „KOMM AN NRW“ bezuschusst.

Weiteres Highlight 
Die Hochschule Ruhr West (HRW) bietet in der sechsten Sommerferienwoche Jugendlichen zwischen 13 und 17 Jahren die  Möglichkeit, sich kreativ bei der Umsetzung eines Virtual Reality (VR)-Games zu engagieren. 
Die Basis bildet ein Hörspiel, welches die HRW bereits im vergangenen Jahr zusammen mit Kindern eingesprochen hat. Die Charaktere des Hörspiels werden in dem Projekt „Game Design“ von den Teilnehmer*innen ausgewertet und in einem kreativen Prozess in Form von Skizzen aufs Papier gebracht. Mit den Ergebnissen wiederum arbeiten künftige Student*innen der HRW und lassen sie in das Charakterdesign eines künftigen VR-Games einfließen.
 
Verlässliche Ferienspiele
Das Jugendhaus KOLO in Speldorf bietet in der ersten und zweiten Sommerferienwoche verlässliche Ferienspiele von 8 bis 13 Uhr an. Alles dreht sich rund um die beiden Themen Zeitreise und Phantastische Welten.
Das Cafe4You in Styrum bietet Ferienspiele an in den ersten drei Sommerferienwochen. Es wird gebastelt, gequatscht, getobt und gechillt.
Das Alte Wachhaus ist auch mit dabei: In den ersten vier Sommerferienwochen gibt es Ferienspiele im bunten Rahmen mit Bastelprogramm, Spiel und Spaß.
Das Cafe Fox in Broich veranstaltet Ferienspiele in den ersten 3 Sommerferienwochen. Von „Sport, Action und Fun“ über „Outdoor Spaß“ bis hin zur „Reise um die Welt“, haben Kinder die Möglichkeit, an einem bunten Programm teilzunehmen!
 
Weitere Projekte 
Auch der medl-Mitmachzzirkus in Styrum öffnet seine Manege. In der dritten und vierten Ferienwoche haben 240 Kinder die Möglichkeit, Nachwuchsdompteure, Fakire oder Akrobaten zu werden. 
In der 6. Sommerferienwoche öffnet das Café Ziegler seine Türen für zwei Theaterprojekte. 
Unter dem Thema „Meine Welt – wie sie mir gefällt“ können 6 bis 10 jährige an einem Theaterworkshop teilnehmen.
Das Thema „Fantasie an die Macht: Meine magische Welt und ich.“ adressiert Kinder zwischen 8 und 12.
 
Schauen Sie in den kommenden Tagen und Wochen im Freizeitportal vorbei: freizeit.muelheim-ruhr.de (Zentraler Anmeldestart am 14.6., 19 Uhr)

Durch die derzeitige Situation werden weitere Projekte noch kurzfristig – auch nach dem zentralen Anmeldestart am 14. Juni 2021 - hinzukommen.
Informiert wird hierüber auch über Instagram @jugendarbeit_mhruhr und auf Facebook: Stadt Mülheim an der Ruhr.
Bei weiteren Fragen stehen Ihnen die Kolleg*innen aus der Abteilung Jugendarbeit jederzeit unter 0208 / 455-4533 / -4535 zur Verfügung.

Kontakt


Stand: 11.06.2021

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel